Labskaus – Das Original aus Hamburg

Vorbereiten
15 Min.
Zubereiten
70 Min.
Niveau
Leicht

Klicke auf „Kontakt anlegen”. Schicke anschließend eine WhatsApp-Nachricht mit „Start” an diesen Kontakt und los geht’s!

Kontakt anlegen
Häufige Fragen
Zutaten für
  • 400 g Kartoffeln (mehligkochend)
  • 250 g Rote Bete
  • 180 g Corned Beef
  • 1 kleine Zwiebel
  • 20 ml Rinderbrühe
  • 30 ml Gewürzgurkenurkenwasser
  • 2 Gewürzgurken
  • 2 Rollmöpse
  • 2 Eier
  • 20 g Kümmel
  • 2 Lorbeerblätter
  • Salz, Pfeffer

Für einige die evolutionäre Speerspitze der nordischen Hausmannskost, für andere ein undefinierbar, unnatürlich rotes, liebloses Gematsche. Zugegeben, es gibt auf den ersten Blick optisch ansprechendere Gerichte. Allerdings kommt es hier, wie im echten Leben auch, auf die inneren Werte an.

Kartoffeln, gekochte Rote Beete und Pökelfleisch (Corned Beef) werden zusammen mit einem Schuss Rinderkraftbrühe und Gewürzgurkenwasser zerstampft. Falls du noch kein Labskaus Fan bist, probiere es doch einfach mal aus. Es schmeckt wirklich viel besser als es vielleicht auf den ersten Blick vermuten lässt. Klassisch wird der Stampf mit Spiegelei, Rollmops und Gewürzgurken getoppt.

Labskaus ist nicht nur richtig lecker, sondern darüber hinaus auch noch gesund, reich an Vitaminen, kalorienarm und sättigend. In Hamburg und Schleswig Holstein gilt ein guter Labskaus außerdem als bester Anti-Kater-Brunch nach einer langen Partynacht. Die Namensgebung dieses Küchenklassikers ist nicht ganz klar. Es wird vermutet, dass es sich aus einem englischen Dialekt „lob’s course“ abgeleitet hat, was soviel wie „Speise für Bengel“ bedeutet.

Ich bin der Meinung, jeder sollte einmal ein gutes Labskaus probiert haben. Du musst dich dafür ja nicht gleich auf den Weg an die Küste machen. Mit diesem Rezept machst du authentisches Labskaus einfach selbst in deiner Küche. Bei regnerischem Wetter Fenster weit aufreißen für die authentische stürmische Briese. Flens ploppen lassen und dein Labskaus genießen! Dann lüppt das!

Extra Tipp

Labskaus war ein beliebtes Seemannsgericht. Die Kartoffeln, Rote Beete und Pökelfleisch sind lange haltbar und konnten so auf lange Reisen mitgenommen werden. Darüber hinaus beugte das Gericht der gefürchteten Seemannskrankheit Skorbut vor, da besonders die Knollen reich an Vitamin C sind.

Zutaten Bild

Zutaten für Hamburger Labskaus

1
Rote Bete in einem Topf mit Deckel und reichlich Wasser ca. 1 Stunde bei hoher Hitze weichkochen. Kartoffeln schälen, vierteln, mit Kümmel und Lorbeerblättern in einem Topf ca. 20 Minuten weich garen.
2
Die heißen Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse drücken.
3
Rote Bete schälen.
4
In einer Küchenmaschine zerkleinern (alternativ mit einer Gabel fein zerdrücken).
5
Zwiebeln in kleine Würfel schneiden, in ein Sieb legen und mit kochendem Wasser übergießen.
6
Corned Beef in grobe Stücke schneiden und zusammen mit Kartoffeln, Roter Bete, Brühe, Gurkenwasser und Zwiebeln in einer Schüssel unterheben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
7
Spiegeleier braten und Labskaus zusammen mit Gewürzgurken und Rollmöpsen servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

15 Rezepte aus aller Welt
Kostenloses Rezeptheft:
15 Rezepte aus aller Welt
Lade dir das Rezeptheft herunter und erhalte regelmäßig neue Rezepte und Angebote.
Du erhältst nun eine E-Mail zur Bestätigung
und anschließend den Download-Link.
Überprüfe bitte deine E-Mail Adresse!
Nach oben

Jetzt in deinem Konto anmelden

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an


  • Passwort vergessen?

Bist du neu bei Springlane?

Hier registrieren, um folgende Vorteile zu genießen:

  • Einfacher Bestellvorgang
  • Lieblingsartikel merken
  • Bestellungen im Überblick
  • Artikel bewerten
  • Keine Angebote verpassen
Hier registrieren

Registriere dich jetzt bei Springlane

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

  • Bitte wiederhole dein Passwort Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

Leider sind nicht alle Eingaben vollständig bzw. korrekt. Bitte korrigiere die markierten Felder und klicke hier erneut.

Ich habe bereits ein Springlane-Konto

Hier anmelden
Nach oben