Belgische Lebkuchen-Waffeln mit Kardamom-Sahne

Vorbereiten
10 Min.
Ruhen
45 Min.
Zubereiten
20 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Waffeln gehen einfach immer, also auch zur Weihnachtszeit. Wie das Weihnachtsaroma in die Waffel kommt? Mit herrlichem Lebkuchengewürz, süß kandiertem Ingwer und knusprigem Hagelzucker. Für das ultimative Weihnachtsgefühl servieren wir die knusprige Leckerei noch mit fluffiger Kardamom-Sahne.

 

Zubereitungsschritte

1
Butter schmelzen. Zum Abkühlen beiseitestellen. Milch leicht erwärmen. Hefe in die Milch bröseln und mit dem Vanillezucker unterrühren. 5 Minuten reagieren lassen.
2
Mehl, Lebkuchengewürz und Salz mit Eiern verrühren. Hefemilch hinzugeben und verrühren.
3
Butter unter den Teig rühren. Teig abgedeckt an einem warmen Ort 45 Minuten gehen lassen.
4
Waffeleisen vorheizen und einfetten. Hagelzucker und kandierten Ingwer in den aufgegangenen Teig einrühren.
5
Teig mit Hilfe einer großen Suppenkelle portionieren und im heißen Eisen 2-3 Minuten zu Waffeln backen.
6
Für die Kardamom-Sahne Sahne mit Sahnesteif aufschlagen. Währenddessen Vanillezucker und Kardamom einrieseln lassen. Schokolade schmelzen. Lebkuchen-Waffeln mit Kardamom-Sahne und geschmolzener Schokolade servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Nach oben
Nach oben