Veganes Dessert: Lebkuchenmousse mit Glühweinkirschen

Zubereiten
25 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Wenn sich fruchtige Glühweinkirschen zu cremigem Lebkuchenmousse gesellen, darfst du dich über ein unwiderstehlich leckeres Weihnachtsdessert freuen. Dank Seidentofu und Hafermilch auch für Veganer ein Genuss.

Zubereitungsschritte

1
Schokolade mit Espresso über einem Wasserbad schmelzen.
2
Seidentofu mit Hafermilch, Vanillezucker und Lebkuchengewürz pürieren und mit der geschmolzenen Schokolade verrühren, kaltstellen.
3
Schattenmorellen abgießen, Saft dabei auffangen. In einem Topf Glühwein erhitzen. Zucker und Zimt zu Glühwein geben und 5 Minuten köcheln lassen.
4
Kartoffelstärke mit 3-4 EL Saft vermischen und in den kochenden Glühwein rühren. Kirschen dazugeben.
5
Lebkuchenmousse mit Glühweinkirschen in ein Glas schichten.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Nach oben
Nach oben