Low-Carb Apfel-Walnuss-Kuchen

Vorbereiten
20 Min.
Zubereiten
60 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Saftig, fruchtig und kernig: Aus Mandel- und Kokosmehl zauberst du einen Low-Carb-Guglhupf mit süßen Äpfeln und knackigen Walnüssen.

Zubereitungsschritte

1
Eine Guglhupfform einfetten und den Ofen auf 160 °C vorheizen.
2
Butter mit Xylit-Zucker ca. 3 Minuten schaumig schlagen. Eier nach und nach unterrühren. Vanilleextrakt unterrühren.
3
Mandelmehl mit Kokosmehl, Backpulver, Salz und Zimt vermischen. Abwechselnd die Mehlmischung und die Mandelmilch unter den Teig rühren, bis eine homogene Masse ensteht.
4
Äpfel schälen, entkernen und klein schneiden. Walnüsse grob hacken. Beides vorsichtig unter den Teig heben. Teig in der Gugelhupfform verteilen und 50-60 Minuten im heißen Ofen backen. Mit einem Holzstäbchen prüfen, ob der Teig gar ist. Kuchen abkühlen lassen.
5
Für die Glasur Puder-Xucker mit Zitronensaft verrühren. Glasur über den Teig gießen und mit Walnüssen garnieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Extra Tipp

Wenn der Teig zu trocken ist, kannst du einen Schuss mehr Mandelmilch in den Teig geben.

Nach oben
Nach oben