Low Carb Erdnussplätzchen

Vorbereiten
30 Min.
Zubereiten
15 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Gesalzene Erdnüsse – der Snack-Klassiker schlecht hin. Diesen Winter werden die kleinen Knabbernüsse zu salzig-süßen Low-Carb-Plätzchen, die sich an kalten Wintertagen auf der Couch genüsslich knuspern lassen. Einer nach dem anderen …

Zubereitungsschritte

1
Backofen auf 170 °C Heißluft vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.
2
Butter und Xylit cremig rühren. Erst Erdnussbutter, dann Ei unterrühren. Erdnuss- und Buchweizenmehl mit Zimt und Backpulver mischen, unter die Butter-Ei-Masse rühren und zu einem homogenen Teig verarbeiten.
3
Die Hälfte der Erdnüsse grob hacken und unter den Teig rühren. Teig zu einer Kugel formen, mit Buchweizenmehl bestäuben und zwischen zwei Backpapieren mit einer Teigrolle dünn ausrollen, Papiere abziehen. Mit einem Ausstecher oder einer Tasse runde Plätzchen ausstechen und auf die Bleche setzen.
4
Restliche Erdnüsse mit den Fingern halbieren und je 3 Nusshälften mittig auf jedes Plätzchen setzen. Mit den Fingern leicht andrücken, im heißen Ofen 12-15 Minuten goldbraun backen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Unser Tipp

Deine neue beste Freundin

Mit der Küchenmaschine Frida von Springlane Kitchen zauberst du jeden Tag süße Brötchen. Von Rühren, Kneten bis Schlagen – dank 4,5-Liter-Edelstahlschüssel und 1000 Watt starkem Motor wird jede Herausforderung zur Leichtigkeit.

Jetzt ansehen

Nach oben
Nach oben