Low-Carb-Flammkuchen mit Rucola und Pilzen

Vorbereiten
10 Min.
Zubereiten
35 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Wenn du Kohlenhydraten die kalte Schulter zeigst, darf dieser Flammkuchen trotzdem auf deinem Speiseplan landen. Denn statt klassischem Weizenmehl wird der Teig aus Eiern, Quark und etwas Käse gemacht. Obendrauf sorgen Rucola und Champignons für eine frische Note.

Zubereitungsschritte

1
Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.
2
Für den Boden Quark, Eier und 100 g Gouda gründlich verrühren, Mandelmehl untermengen. Teig auf das Backblech geben, zu einem dünnen Fladen streichen und im heißen Ofen ca. 15 Minuten backen.
3
Champignons in feine Scheiben schneiden. Teigboden mit Créme fraîche bestreichen und mit Pilzen und restlichem Gouda belegen. Im heißen Ofen erneut 15-20 Minuten backen.
4
Mit Rucola belegen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Olivenöl beträufeln.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Unser Tipp

Mach dein Jahr lecker!

Mit dem Springlane Jahresplaner machst du dein Jahr zu 365 Tagen of Yum. Starte, wann du willst, und halte auf 300 Seiten Geburtstage, Termine und neue Ideen fest. Der integrierte Meal Planner, sowie kreative Koch- und Backprojekte mit 60 Rezepten bringen dich Woche für Woche genussvoll durch den Foodie-Alltag.

Jetzt ansehen

Nach oben
Nach oben