Low-Carb-Himbeerkuchen mit Cheesecakefüllung

Vorbereiten
30 Min.
Zubereiten
100 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Saftiger Cheesecake trifft fruchtige Himbeeren. Auf einem Low-Carb-Boden aus Mandel- und Kokosmehl macht es sich das süße Traumpaar gemütlich und freut sich über eine Portion Streusel on top.

Zubereitungsschritte

1
Eine eckige Backform einfetten und den Ofen auf 160 °C vorheizen.
2
Für den Boden Mandelmehl, Kokosmehl und Backpulver vermischen. Butter mit Xylit-Zucker schaumig schlagen. Eier nach und nach unterrühren. Mandelextrakt und die Hälfte der Mehlmischung unter den Teig rühren.
3
Mandelmilch unter den Teig rühren. Die zweite Hälfte der Mehlmischung dazugeben und verrühren, bis ein Teig entsteht. Backform mit 2/3 des Teigs auslegen.
4
Für die Füllung Frischkäse mit Xylit-Zucker verrühren. Ei und Vanilleextrakt unterrühren. Die Frischkäsemasse auf dem Boden verstreichen und Himbeeren darüber verteilen.
5
Den restlichen Teig zu Streuseln formen und über den Kuchen streuen. Mandelblättchen darüber verteilen.
6
Den Kuchen 35-40 Minuten im Backofen backen. Abkühlen lassen und eine Stunde in den Kühlschrank stellen. Bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Unser Tipp

Mach dein Jahr lecker!

Mit dem Springlane Jahresplaner machst du dein Jahr zu 365 Tagen of Yum. Starte, wann du willst, und halte auf 300 Seiten Geburtstage, Termine und neue Ideen fest. Der integrierte Meal Planner, sowie kreative Koch- und Backprojekte mit 60 Rezepten bringen dich Woche für Woche genussvoll durch den Foodie-Alltag.

Jetzt ansehen

Nach oben
Nach oben