Low Carb Kokos-Mandel-Taler

Vorbereiten
10 Min.
Ruhen
30 Min.
Zubereiten
30 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Kokos und Schokolade machen nicht nur als bekannter Schokoriegel eine klasse Figur, sie lassen sich zuammen mit Mandeln auch zu leckeren Knuspertalern ausbacken, die sogar ohne raffinierten Zucker im Teig auskommen. Ausstechen, eintunken, bestreuen, naschen – perfekt für die leichte Low-Carb-Weihnachtsbäckerei.

Zubereitungsschritte

1
Für die Plätzchen Butter mit Xylit schaumig schlagen. Eier und Vanilleextrakt unterrühren. Kokosmehl und gemahlene Mandeln mischen, zur Ei-Masse geben und zu einem homogenen Teig verkneten. Teig mindestens 30 Minuten kaltstellen.
2
Backofen auf 170 °C Heißluft vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.
3
Arbeitsfläche und Teigrolle mit etwas Kokosmehl bestäuben und Teig dünn ausrollen. Mit einem Ausstecher oder einer Tasse ca. 40 Taler ausstechen und auf die Backbleche setzen. Im heißen Ofen 10-15 Minuten goldbraun backen und auskühlen lassen.
4
Schokolade über dem Wasserbad schmelzen. Jeden Taler zur Hälfte in die Schokolade tunken. Nach Belieben mit Mandeln oder Kokosraspeln bestreuen und auf Backpapier aushärten lassen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Nach oben
Nach oben