Low Carb Kokosmakronen

Vorbereiten
20 Min.
Zubereiten
25 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

„Die schmecken ja überhaupt nicht nach Diät!“ – Genau! Birkenzucker ersetzt den handelsüblichen Zucker und gibt den Low Carb Kokosmakronen einen unverwechselbaren Geschmack. Das Beste: Es braucht nur wenige Minuten, um diese leichte Adventsleckerei zu backen.

Nicht nur Plätzchen, sondern auch Low-Carb-Kuchen schmecken ganz hervorragend. Blueberry-Cheesecake, Erdnussbutter-Torte und Rübli-Muffins – so backst du Low-Carb-Kuchen, die auch wirklich nach etwas schmecken.

Zubereitungsschritte

1
Backofen auf 150 °C vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.
2
Eiweiß mit dem Handrührgerät oder einer Küchemnaschine steif schlagen, nach und nach Birkenzucker einrieseln lassen.
3
Kokosraspeln, Zimt und Vanillemark unter den Eischnee heben. Masse mit einem Esslöffel auf das Backblech setzen. Im heißen Ofen 20-25 Minuten backen und auskühlen lassen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Unser Tipp

Deine neue beste Freundin

Mit der Küchenmaschine Frida von Springlane Kitchen zauberst du jeden Tag süße Brötchen. Von Rühren, Kneten bis Schlagen – dank 4,5-Liter-Edelstahlschüssel und 1000 Watt starkem Motor wird jede Herausforderung zur Leichtigkeit.

Jetzt ansehen

Nach oben
Nach oben