Low-Carb-Nussbällchen – erst rollen, dann snacken

Vorbereiten
35 Min.
Zubereiten
45 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Dein Kaffee? Nur mit cremigen Low-Carb-Nussbällchen. Mit Kakao-Quark-Creme im Inneren und einer knusprigen Hülle aus gehackten Haselnüssen wird die Pause am Nachmittag auch mit wenigen Kohlenhydraten zu einer süßen, köstlichen Auszeit. Von den kleinen Kügelchen kullern unauffällig auch gerne mal zwei oder drei in deinen Mund …

Zubereitungsschritte

1
Mascarpone und Quark in einer Schüssel vermischen. Mandelmus, Kakao und Xucker unterrühren. Creme mindestens 30 Minuten kalt stellen.
2
Gehackte Haselnüsse in eine kleine Schüssel füllen und teelöffelweise Mascarpone-Quark-Creme hineingeben. Vorsichtig in den Nüssen wälzen und mit den Händflächen zu einer Kugel rollen. Vorgang mit restlicher Creme wiederholen, bis die Masse aufgebraucht ist. Nussbällchen auf einen Teller legen und luftdicht abgedeckt 30 Minuten kalt stellen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Extra Tipp

Wenn du die Nussbällchen luftdicht verpackst und kühlst, kannst du sie problemlos eine Woche aufbewahren und immer mal wieder eins zum Kaffee vernaschen.

Nach oben
Nach oben