Low Carb Zitronen-Tassenkuchen ohne Mehl

Vorbereiten
10 Min.
Zubereiten
2 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Es wird zitronig in der Tasse! Diesen kleinen Kuchen darfst du dir gerne gönnen und ihn genüsslich löffeln:

Statt Weizen dürfen Mandel- und Kokosmehl mit zu Ei, Zitronensaft und Xucker in die Tasse, um in der Mikrowelle fix zu einem fluffigen Küchlein zu werden. Mit einem kleinen Sahnehäubchen obendrauf genau das Richtige für alle Low-Carb-Schleckermäulchen.

Zubereitungsschritte

1
Für den Kuchen Zitrone waschen, Saft auspressen und Schale abreiben. Ei mit 2 EL Öl, Xucker, Salz, Backpulver, 2 EL Zitronensaft und der Hälfte des Zitronenabriebs verquirlen. Mandel- und Kokosmehl nach und nach unterrühren.
2
Tasse mit restlichem Öl einfetten. Teig einfüllen und in der Mikrowelle bei 800 Watt 1 1/2 Minuten garen. Mit einem Holzstäbchen testen, ob der Kuchen durchgebacken ist. Bei Bedarf weitere 30 Sekunden backen.
3
Für das Topping Sahne schlagen und als Haube auf den warmen Kuchen geben. Mit restlichem Zitronenabrieb garnieren. Küchlein warm servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Extra Tipp

Die genaue Backzeit ist immer von der verwendeten Tasse und deiner Mikrowelle abhängig. Damit dein Kuchen nicht zu trocken wird, lieber zunächst etwas kürzer backen und bei Bedarf erneut wenige Sekunden in der Mikrowelle nachgaren.

Unser Tipp

Mach dein Jahr lecker!

Mit dem Springlane Jahresplaner machst du dein Jahr zu 365 Tagen of Yum. Starte, wann du willst, und halte auf 300 Seiten Geburtstage, Termine und neue Ideen fest. Der integrierte Meal Planner, sowie kreative Koch- und Backprojekte mit 60 Rezepten bringen dich Woche für Woche genussvoll durch den Foodie-Alltag.

Jetzt ansehen

Nach oben
Nach oben