Lunchbox auf Japanisch

Vorbereiten
20 Min.
Zubereiten
5 Min.
Niveau
Mittel

Beschreibung

Highlight eines jeden Arbeitstages: ein leckeres Mittagessen oder wie die Japaner sagen „hiru-gohan“. Damit es am Mittagstisch nicht langweilig wird, bleiben wir doch gleich mal in Japan und füllen deine Lunchbox mit landestypischen Snacks und traditionellen Leckereien. Und dabei ist eines völlig klar: Onigiri, Atsuyaki Tamago-Omelett, Edamame und Sesam-Gurken-Salat dürfen in einer japanischen Lunchbox natürlich nicht fehlen!

Zubereitungsschritte

1
Edamame waschen und in Salzwasser ca. 5 Minuten kochen. Abgießen und mit grobem Salz bestreuen.
2
Für den Salat Gurke waschen und in hauchdünne Scheiben schneiden. Mit Salz bestreuen und 5 Minuten ziehen lassen. Unter kaltem Wasser abspülen und mit den Händen ausdrücken. Zucker, Sojasauce und Essig verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Mit Gurken und Sesam vermengen.
3
Onigiri, japanisches Omelett, Edamame und Gurkensalat in eine Lunchbox setzen. Sojasauce für unterwegs in ein kleines Schraubglas füllen und zur Lunchbox servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Unser Tipp

Mach dein Jahr lecker!

Mit dem Springlane Jahresplaner machst du dein Jahr zu 365 Tagen of Yum. Starte, wann du willst, und halte auf 300 Seiten Geburtstage, Termine und neue Ideen fest. Der integrierte Meal Planner, sowie kreative Koch- und Backprojekte mit 60 Rezepten bringen dich Woche für Woche genussvoll durch den Foodie-Alltag.

Jetzt ansehen

veganMom

Anna

Vegan Mom


"In meinem Kopf war das selber herstellen von Eis und Joghurt etwas unfassbar kompliziertes - und auch dem Ergebnis habe ich nicht viel zugetraut. Mit der Elisa ist die ganze Unternehmung aber so spielend einfach das ich, nachdem ich ein paar Handgriffe getan habe, kaffeetrinkend dabei zusehen kann wie dieses wunderbare Maschinchen mir die leckersten Kreationen zaubert, dessen Endergebnis nicht auf selbstgemacht schließen ließe."

Beitrag lesen

Aus der Community

Lebst du auch für gutes Essen? Dann werde ein Teil unserer stetig wachsenden Community und zeige uns deine Lieblingsrezepte mit dem Hashtag

#mit gemacht

Nach oben
springlane - aus Liebe zum Kochen

Jetzt in deinem Konto anmelden

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an


  • Passwort vergessen?

Bist du neu bei Springlane?

Hier registrieren, um folgende Vorteile zu genießen:

  • Einfacher Bestellvorgang
  • Lieblingsartikel merken
  • Bestellungen im Überblick
  • Artikel bewerten
  • Keine Angebote verpassen

Registriere dich jetzt bei Springlane

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

  • Bitte wiederhole dein Passwort Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

Leider sind nicht alle Eingaben vollständig bzw. korrekt. Bitte korrigiere die markierten Felder und klicke hier erneut.

Ich habe bereits ein Springlane-Konto

Hier anmelden
Nach oben