Nie wieder Langweiler-Lunch: 17 leckere Lunchbox-Ideen

Mit der nachfolgenden Bestätigung stimme ich zu, dass mit mir über den ausgewählten Messenger kommuniziert wird und dafür meine Daten verarbeitet werden.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung

Langweiler-Lunch? Nicht mit dir! In deine Lunchbox kommen nur augewählte Leckereien, auf die du dich den ganzen Vormittag, bis zur ersehnten Mittagspause so richtig freuen kannst. Traurige belegte Brote oder Instant-Nudeln aus dem Plastikbecher haben gegen deine prall gefüllte „Mittags-Kiste“ nicht den Hauch einer Chance.

Mit ein bisschen Vorbereitung in Sachen Meal-Prep und Spaß an gesundem Essen, das dich mittags satt und zufrieden macht, wird deine selbstgebaute Lunchbox zum absoluten Highight des Tages. Wie das geht? Hier kommen die besten Transport-Tipps und 17 bunte Rezeptideen:

Equipment: Die perfekte Lunchbox für dich

Dein Mittagessen einfach mitnehmen – das klingt gut. Aber worin am besten? Ein Behälter in den alles rein passt, der dichthält, der möglichst leicht, einfach zu reinigen und wiederverwendbar ist … puhh, gar nicht so einfach, da etwas Passendes zu finden. Und dass manche Boxen weniger dichthalten, als sie von außen versprechen, wird ja leider auch meistens erst klar, wenn es schon zu spät ist.

Damit dir das nicht passiert, ist eine vernünftige Lunchbox, die deinen Ansprüchen zum Vorkochen und Meal-Preppen entspricht unerlässlich.

Grundsätzlich gibt es verschiedenste Lunchbox-Vaianten:

  • „Tupperdose“ – die bekannte Frischhaltebox aus Kunststoff
  • Edelstahlbox – besonders schick, hygienisch und aromaneutral
  • Thermobox – zum Erhitzen in der Mikrowelle geeignet
  • Glasbehälter mit Deckel – zum Erwärmen in Ofen und Mikrowelle
  • Brotbox – für Sandwiches und Co.
  • Bento Box – mehrstöckig und/oder mit Fächern unterteilt
  • Weckund Schraubglas – wenn‘s keine Box sein muss

Ist deine Box dicht?

Je nachdem, was für ein Gericht du sicher transportieren möchtest, achte darauf, wie auslaufsicher deine Box der Wahl ist. Wirklich dicht sind nur Boxen und Schüsseln, die einen Deckel mit integrierter Dichtung haben und Einmachgläser mit Dichtungsring. Viele Metallboxen oder klassische Brotdosen sind hingegen oft nicht auslaufsicher.

Kannst du dein Essen in der Box erhitzen?

Bevor du dein Essen im Mittagseifer direkt in der Lunchbox in die Mikrowelle verfrachtest, stelle vorher unbedingt sicher, dass deine Box auch wirklich dafür geeignet ist. Edelstahl- und einige Kunststoffboxen sollten nämlich auf keinen Fall eine Mikrowelle von innen sehen. In Thermo- und Glasboxen sowie einigen Kunststoffbehältern hingegen lassen sich deine Luch-Leckereien prima erwärmen.

Willst du verschiedene Gerichte mitnehmen?

Dann solltest du eine Box wählen, die Trennwände, Einsätze oder sogar mehrere Stockwerke hat. So kannst du ganz bequem verschiedene Zutaten und Komponenten in einer Box verstauen oder sogar die erste Etage mit deinem Hauptgericht und die zweite mit deinem Dessert bestücken. So funktioniert herzhaft und süß auch ganz prima nebeneinander.

Vegetarische Lunchboxen

Buddha-Veggie-Lunchbox

Alles, was sonst in deine Bowl darf, macht sich in deiner Lunchbox mindestens genauso gut. Also einfach mal ein bisschen umräumen und geröstete Süßkartoffeln, Spinat, Möhren, Sprossen und Co. aus der Schüssel in die Box verfrachten. Zum Rezept

Onigirazu: Sushi Sandwiches für unterwegs

Onigiri sind gut. Onigirazu noch besser! Mit einer vegetarischen deluxe Füllung und Nori-Mantel werden aus den traditionellen japanischen Reishappen köstliche Sushi-Sandwiches – ganz ohne Fisch, dafür mit knusprigem Tofu und Süßkartoffel. Zum Rezept

Lunchbox mit Wildreis, Kichererbsen und Möhren

Heute ist dein Reis besonders wild! Zusammen mit fröhlichen Kichererbsen, frechen Möhren und aufmüpfigem Spinat ist er vor dir und deiner Gabel heute einfach mal vom Teller in die Lunchbox geflüchtet. Doch ab mittags gibt es kein Entkommen. Zum Rezept

Quinoa-Salat Greek Style

Ein typisch griechischer Salat? Feta, Oliven, rote Zwiebeln, Tomaten, Paprika und Gurke dürfen da nicht fehlen. Für etwas Abwechslung darf in diese Variante zum Lunch auch gekochter Quinoa mit hinein – der bewältigt den Mittagshunger sofort. Zum Rezept

Lunchboxen mit Hähnchen und Fisch

Bunte Bento Box

Eine Lunchbox wie sie im Buche steht: Reichhaltige Proteine, hochwertige Kohlenhydrate, knackiges Gemüse und zum Naschen eine großzügige Portion Obst – beim Anblick dieser Bento Box soll nochmal einer sagen, Lunch sei langweilig. Zum Rezept

Hähnchen mit Pesto und Bohnen

Knackige grüne Bohnen, kleine Kirschtomaten und saftige Hähnchenstreifen mit einem Klecks rotem Pesto – das passt einfach! Nicht nur geschmacklich, sondern auch in deine Lunchbox. Perfekt zum Vorbereiten, Mitnehmen und Genießen! Zum Rezept

Lunchbox auf Japanisch

„Hiru-gohan“, „Lunch“ oder einfach „Mittagessen“ – egal ob du Japanisch, Englisch oder Deutsch bevorzugst, mittags ist es am wichtigsten, dass das Essen lecker ist und satt macht. Mit Onigiri, Tamagoyaki und Edamame liegen die Japaner da ganz weit vorne. Zum Rezept

Lunchbox für Kinder

Ein trauriges Butterbrot, das nach einem langen Schultag ungewollt und einsam in der dunklen Mülltonne neben Kaugummis und Altpapier landet? Nein, das muss nicht sein. Dass Schulbrote auch heiß und innig geliebt werden können, beweist diese bunte Lunchbox. Zum Rezept

Low-Carb-Lachs mit Ofengemüse

Neben würzigem Ofengemüse fühlt sich Lachs im Ofen besonders wohl. Dann braucht er nicht einmal Kohlenhydrate neben sich, um es sich fürs Büro in der praktischen Lunchbox bequem zu machen und in deiner Mittagspause auf dich zu warten. Zum Rezept

Ofenhähnchen mit Gemüse und Pasta

Mieses Mittagstief? Akuter Hunger? Dann öffne ganz schnell deine Lunchbox. Was sie wohl heute für dich bereithält? Zartes Hähnchenfleisch, buntes Gemüse und frische Pasta. Nach dem Vorkochen heißt es mittags ganz entspannt einfach nur genießen! Zum Rezept

Lunch aus dem Glas

Spinat-Erbsen-Cremesuppe

Suppenkasper aufgepasst: In diesem Glas versteckt sich eine schnelle Suppe, die selbst ‚Popeye‘ schwach werden lässt. Mit einer Extraportion Spinat und süßen jungen Erbsen sorgt diese grüne Suppe in der Mittagspause für neue Power. Zum Rezept

Unser Tipp

Mach dein Jahr lecker!

Mit dem Springlane Jahresplaner machst du dein Jahr zu 365 Tagen of Yum. Starte, wann du willst, und halte auf 300 Seiten Geburtstage, Termine und neue Ideen fest. Der integrierte Meal Planner sowie kreative Koch- und Backprojekte mit 60 Rezepten bringen dich Woche für Woche genussvoll durch den Foodie-Alltag.

Jetzt ansehen

Instant Nudelsuppe

Die tägliche Büro-Frage um 12:25 Uhr: „Was essen wir heute?“ Etwas aus dem Bistro nebenan? Die aktuelle Mittagskarte überzeugt nicht. Kochen in der Mitarbeiterküche? Nee, dafür ist heute keine Zeit. Die Lösung: DIY-Instant-Nudelsuppe im Glas! Zum Rezept

Apfelnudel-Gurken-Salat

Da bekommen die Kollegen große Augen: Gurke und grüner Apfel schlängeln sich als Spiralnudeln durch das Glas. Mit Avocado, Quinoa, gerösteten Cashews, Rucola und cremigem Dressing ist der vegane Powersalat komplett und zieht im Glas neidische Blicke auf sich. Zum Rezept

Thunfischsalat Nicoise

Thunfisch, kleine Pellkartöffelchen, grüne Bohnen, Paprika, Tomaten, Sardellen, gekochte Eier und knusprige Croûtons lassen es krachen und feiern im Glas-Nicoise eine bunte Party für dich. Das ist knackiger Salat-Spaß zum Mitnehmen. Zum Rezept

Hummus mit Gemüse-Sticks

„Stick and dip“ – das ist das Motto dieses kleinen Gläschens, das schnell zum Retter aus dem Mittagstief mit akutem Magenknurren werden kann. Knackiges Gemüse und cremiger Hummus lassen sich überall vernaschen und jagen den kleinen Hunger in die Flucht. Zum Rezept

Curry-Nudelsalat

Kühltasche raus und ab in die Sonne – Zeit für ein Picknick! Mit dem erfrischend fruchtigen und cremigen Nudelsalat mit Curry und Hühnchen bist du auf der Picknickdecke bestens vorbereitet und kannst es dir unterwegs schmecken lassen. Zum Rezept

Mini-Frittata mit Spargel

Wenn die kleine Frittata ruft, machen sich Pancetta, Parmesan und Mozzarella zusammen mit grünem Spargel schnell auf den Weg in Richtung Küche und machen es sich dort so lange im Gläschen bequem, bis sie zum Mittag verputzt werden. Zum Rezept

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

15 heiße Suppen für kalte Tage
Kostenloses Rezeptheft:
15 heiße Suppen für kalte Tage
Lade dir das Rezeptheft herunter und erhalte regelmäßig neue Rezepte und Angebote.
Du erhältst nun eine E-Mail zur Bestätigung
und anschließend den Download-Link.
Überprüfe bitte deine E-Mail Adresse!
Nach oben

Jetzt in deinem Konto anmelden

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an


  • Passwort vergessen?

Bist du neu bei Springlane?

Hier registrieren, um folgende Vorteile zu genießen:

  • Einfacher Bestellvorgang
  • Lieblingsartikel merken
  • Bestellungen im Überblick
  • Artikel bewerten
  • Keine Angebote verpassen

Registriere dich jetzt bei Springlane

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

  • Bitte wiederhole dein Passwort Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

Leider sind nicht alle Eingaben vollständig bzw. korrekt. Bitte korrigiere die markierten Felder und klicke hier erneut.

Ich habe bereits ein Springlane-Konto

Hier anmelden
Nach oben