Macadamiamus

Vorbereiten
15 Min.
Zubereiten
20 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Wusstest du, dass man die Macadamianuss auch als Königin der Nüsse bezeichnet? Kein Wunder, immerhin stellen die Bäume der edlen Nüsse einige Anforderungen an ihren Anbauort. Belohnt werden wir dafür mit einem angenehm duftenden Kern mit zart-buttrigem Geschmack und hübscher, heller Färbung. Aber nicht nur äußerlich machen Macadamianüsse einiges her. Neben ein- und mehrfach gesättigten Fettsäuren enthalten sie eine Menge Kalzium, Eisen sowie B- und E-Vitamine, die alle eine wunderbare Wirkung auf unsere Stoffwechselprozesse haben. Kein Wunder also, dass Macadamiamus mit zu den teuersten Nussmusen zählt. Aber keine Sorge, statt zum hochpreisigen Glas greifst du ab heute zum Mixer und machst dir den feinen Genuss einfach selbst. Das Beste: Für selbstgemachtes Macadamiamus brauchst du neben den Nüssen selbst quasi kaum Zutaten.

Extra Tipp

Wenn du bei der Zubereitung Zeit sparen möchtest, kannst du im Supermarkt  auch zu vorgerösteten Macadamianüssen greifen.

Zubereitungsschritte

1
Ofen auf 170 °C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Macadamianüsse locker darauf verteilen, sodass sie sich möglichst wenig berühren.
2
Nüsse im heißen Ofen ca. 10-12 Minuten rösten, bis sie eine goldbraune Farbe angenommen haben. Zwischendurch wenden.
3
Nüsse direkt nach dem Rösten vom heißen Backblech nehmen und abkühlen lassen.
4
Sobald die Nüsse nur noch etwa lauwarm sind, im Hochleistungsmixer zu feinem Nussmus verarbeiten. Dabei immer wieder Ränder freikratzen und durchmischen. Salz und optional Agavendicksaft dazugeben und weiter pürieren, bis eine homogene Masse entsteht.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Unser Tipp

Volle Mixpower voraus!

Ob grüne Smoothies, frisches Pesto oder cremiges Mandelmus – Multitalent Hanno zerkleinert dank innovativem 6-Klingen-System selbst härtere Zutaten zuverlässig und faserfrei. Mit stolzen 2,7 PS hat Hanno besonders viel Power und sorgt mit einer Leistung von 2000 Watt für gleichmäßige und cremige Mixergebnisse.

Jetzt ansehen

Nach oben
Nach oben