Makkaroni-Auflauf mit Hackfleischbällchen

Vorbereiten
30 Min.
Zubereiten
15 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Heute gibst du dich nicht mit einfach Käse zufrieden. Denn das ist sicher: eine Käsedecke ist gut, aber eine doppelte Käsedecke ist noch viel besser. Die applaudierende Menge wird es dir danken, wenn sie nicht nur die vielen kleinen Hackfleischbällchen zwischen der Pasta entdeckt, sondern auch deine würzige Parmesanzugabe schmeckt.

Zubereitungsschritte

1
Salzwasser aufkochen und Makkaroni nach Packungsanweisung al dente kochen. Abseihen und beiseitestellen.
2
Eier in Wasser ca. 6 Minuten kochen und kalt abschrecken. Mozzarella in Scheiben schneiden. Parmesan reiben. Petersilie hacken. Speck in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Quer halbieren und in dünne Streifen schneiden.
3
Hackfleisch mit Parmesan und Petersilie vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen und zu kleinen Bällchen formen. Öl in einer Pfanne erhitzen und Hackfleischbällchen rundherum ca. 5 Minuten anbraten. Aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen.
4
In einer zweiten Pfanne ohne Öl Speck ca. 3 Minuten anbraten. Passierte Tomaten und Hackfleischbällchen hinzugeben und abgedeckt 5-10 Minuten köcheln lassen. Hitze reduzieren, mit Ricotta vermengen und mit Salz und Pfeffer abchmecken.
5
Backofen auf 200 °C vorheizen.
6
Eier pellen und in Spalten schneiden. Makkaroni und Tomaten-Ricotta-Sauce mit Hackfleischbällchen in Auflaufform füllen. Eier- und Mozzarellascheiben darauf verteilen und mit Parmesan bestreuen. Im heißen Ofen ca. 15 Minuten backen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Nach oben
Nach oben