Selbstgemachte Mandelbutter aus 2 Zutaten

Zubereiten
60 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Selbstgemachte Mandelbutter ist nicht nur deutlich günstiger als im Laden, sondern man bestimmt auch selber die Qualität der Mandeln, die man verwendet. Ich plädiere ganz klar für Bio-Mandeln, um einen wirklich guten Geschmack zu bekommen.

Dieses Rezept ist auch ein gutes Beispiel, weil die Zutaten sehr überschaubar sind: geröstete Mandeln und grobkörniges Meersalz. Und es braucht nur ein paar Minuten, bis die Mandeln vom Hochleistungsstandmixer in eine schöne, cremige Nussbutter verwandelt sind. Wenn du sie vorher röstest, dann wird das aromatische Mandelöl beim Mixen auch schneller freigesetzt. Außerdem finde ich, dass das geröstete Mandelaroma um Längen besser ist als das von rohen Mandeln.

Zubereitungsschritte

1
Den Ofen auf 135 °C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
2
Die Mandeln auf dem vorbereiteten Backblech ausbreiten, so dass sie nicht übereinander liegen.
3
Die Mandeln 45 Minuten im Ofen rösten. Zwischendurch am Backblech rütteln, damit sie gleichmäßig geröstet werden.
4
Jetzt die Mandeln etwas abkühlen lassen (bis man sie gefahrlos in die Hand nehmen kann). Dann kannst du sie in den Mixer geben.
5
Den Mixer auf die ‚Pulse‘-Funktion einstellen, damit die Nüsse klein gemahlen werden (ca. 1 Minute). Danach den Mixbehälter herausnehmen und mit einem Teigspatel die Reste von der Innenwand herunterschaben und nochmal auf kleiner Stufe mixen (weitere 2 Minuten). Wenn nötig, immer wieder anhalten und die Mandelstücke von der Innenwand schaben, damit auch wirklich alles klein wird. Dann 5 Minuten stehen lassen, damit das aromatische Öl aus den Mandeln herauskommt. Nochmal auf kleiner Stufe mixen, bis die Mandeln weich und cremig werden (fast schon flüssig). Jetzt eine Prise Salz dazugeben und nochmal kurz mixen, damit sich das Salz gut verteilt.
6
Die Butter in einen luftdicht verschließbaren Behälter geben und im Kühlschrank aufbewahren. Du kannst die Butter in Smoothies verwenden oder auf Toastbrot schmieren mit etwas getrockneten Früchten darauf. Lecker!
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Extra Tipp

Wenn du noch einen weiteren Geschmack in der Mandelbutter haben willst, dann empfehle ich, Ahornsirup, Kokosöl, Agavensaft oder Honig dazuzugeben und alles gut durchzumischen. Du kannst sogar deine eigene Schoko-Nuss-Creme aus Mandelmus machen. Dazu musst du nur 3 TL ungesüßtes, rohes Kakaopulver, 1-2 TL Kokosblütenzucker und eine Prise Bourbon Vanillepulver plus etwas Zimt dazu geben. Voilà!

veganMom

Anna

Vegan Mom


"In meinem Kopf war das selber herstellen von Eis und Joghurt etwas unfassbar kompliziertes - und auch dem Ergebnis habe ich nicht viel zugetraut. Mit der Elisa ist die ganze Unternehmung aber so spielend einfach das ich, nachdem ich ein paar Handgriffe getan habe, kaffeetrinkend dabei zusehen kann wie dieses wunderbare Maschinchen mir die leckersten Kreationen zaubert, dessen Endergebnis nicht auf selbstgemacht schließen ließe."

Beitrag lesen

Aus der Community

Lebst du auch für gutes Essen? Dann werde ein Teil unserer stetig wachsenden Community und zeige uns deine Lieblingsrezepte mit dem Hashtag

#mit gemacht

Nach oben
springlane - aus Liebe zum Kochen

Jetzt in deinem Konto anmelden

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an


  • Passwort vergessen?

Bist du neu bei Springlane?

Hier registrieren, um folgende Vorteile zu genießen:

  • Einfacher Bestellvorgang
  • Lieblingsartikel merken
  • Bestellungen im Überblick
  • Artikel bewerten
  • Keine Angebote verpassen

Registriere dich jetzt bei Springlane

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

  • Bitte wiederhole dein Passwort Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

Leider sind nicht alle Eingaben vollständig bzw. korrekt. Bitte korrigiere die markierten Felder und klicke hier erneut.

Ich habe bereits ein Springlane-Konto

Hier anmelden
Nach oben