Marinierter Tofu mit Knoblauch und Ingwer

Vorbereiten
4,25 Std.
Zubereiten
20 Min.
Niveau
Leicht
Wer denkt, Tofu schmecke fad, der sollte mal diese marinierten Tofuscheibchen probieren. Als knusprig gebratene Zugabe in Gemüsepfannen und Co. sorgen sie gleich für würzigen Pepp.

Beschreibung

Zubereitungsschritte

1
Tofu zunächst auspressen. Dafür diesen zwischen etwas Küchenpapier legen und mit einem Buch o.Ä. beschweren, 10 Minuten liegen lassen. Anschließend in etwa 4 cm dicke Scheiben schneiden.
2
Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken.
3
Wasser in einem kleinen Topf erhitzen und Zucker darin auflösen. Anschließend das Zuckerwasser mit Knoblauch, Ingwer, Sojasauce, Reisessig und Paprikapulver in einer Schüssel vermischen.
4
Die Tofuscheiben in die Marinade legen und für mindestens 4 Stunden abgedeckt ziehen lassen. Währenddessen Frühlingszwiebeln waschen und in dünne Ringe schneiden.
5
In einer Pfanne Olivenöl erhitzen und die marinierten Tofuscheiben goldbraun braten und mit Frühlingszwiebeln servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Nach oben
Nach oben