Marokkanische Kichererbsen-Linsen-Suppe

Vorbereiten
10 Min.
Zubereiten
20 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Was früher als „Arme-Leute-Essen“ galt, ist heute ein gern gesehener Eiweißlieferant auf unseren Tellern. Linsen und Kichererbsen schmecken in den verschiedensten Variationen und machen lange satt.  In dieser würzigen Suppe werden sie mit frischem Koriander und Kreuzkümmel verfeinert, was ihnen eine typisch marokkanische Note verleiht.

Zubereitungsschritte

1
Gemüsebrühe erhitzen. Kichererbsen in ein Sieb geben und mit Wasser durchspülen. Zwiebel schälen, halbieren und in feine Halbmonde schneiden. Korianderblätter von den Stielen zupfen und hacken. Die Stiele aufbewahren.
2
Olivenöl mit Kreuzkümmel, Gewürznelken und Paprikapulver in einem Topf auf mittlerer Stufe 1 Minute erhitzen. Zwiebel hinzufügen und 1-2 Minuten anschwitzen. Korianderstiele hinzufügen, 1 Minute erhitzen und mit Salz würzen.
3
Linsen unter fließendem Wasser waschen. Gestückelte Tomaten, Tomatenmark, Linsen und Gemüsebrühe in den Topf geben und ca. 10 Minuten köcheln lassen.
4
Kichererbsen und gehackten Koriander zur Suppe geben und weitere 10 Minuten kochen.
5
Die Suppe auf Teller verteilen und mit einem Klecks griechischem Joghurt und frischem Koriander servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

 

Unser Tipp

Mach dein Jahr lecker!

Mit dem Springlane Jahresplaner machst du dein Jahr zu 365 Tagen of Yum. Starte, wann du willst, und halte auf 300 Seiten Geburtstage, Termine und neue Ideen fest. Der integrierte Meal Planner, sowie kreative Koch- und Backprojekte mit 60 Rezepten bringen dich Woche für Woche genussvoll durch den Foodie-Alltag.

Jetzt ansehen

Nach oben
Nach oben