Mascarpone-Maracuja-Tarte

Vorbereiten
4,25 Std.
Zubereiten
80 Min.
Niveau
Leicht
Mit ihrer sonnengelben Farbe und ihrem exotisch-fruchtigem Maracujageschmack hellt diese Tarte trübe Tage auf. Noch ein Klecks Mascarpone-Creme obendrauf - und das Kuchenglück ist perfekt.

Mit der nachfolgenden Bestätigung stimme ich zu, dass mit mir über den ausgewählten Messenger kommuniziert wird und dafür meine Daten verarbeitet werden.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung

Zutaten für
Für den Boden
  • 185 g Mehl (plus etwas mehr zum Bemehlen der Arbeitsplatte)
  • 55 g Puderzucker
  • 30 g gemahlene Mandeln
  • 125 g Butter (Zimmertemperatur)
  • 1 Ei
Für die Maracuja-Füllung
  • 60 ml Maracujasaft
  • 300 ml Sahne
  • 110 g Zucker
  • 4 Eier
  • 100 g Maracujamarmelade
Für die Mascarpone-Creme
  • 250 g Mascarpone
  • 60 g Crème double
  • 2 Esslöffel Puderzucker
  • 2 Esslöffel Orangenzeste
  • 50 ml Maracujasaft
Besonderes Zubehör
  • Tarteform (25 cm Durchmesser)
  • Food Processor oder Küchenmaschine
  • Blindbackkugeln oder Hülsenfrüchte
1
Eigelb vom Eiweiß trennen und letzteres für später aufbewahren. Für den Boden Mehl, Puderzucker, gemahlene Mandeln, Butter und Eigelb im Food Processor vermischen. Danach etwas Mehl auf der Arbeitsplatte verteilen und den Teig mit den Händen gut durchkneten.
2
Den Teig zu einem Ball formen, flach drücken und in Frischhaltefolie einwickeln. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Danach den Teig zwischen 2 Lagen Backpapier dünn ausrollen.
3
Die Tarteform mit dem Teig auskleiden und die Seiten sowie den Boden leicht andrücken. Überschüssigen Teig am Rand abschneiden. Abgedeckt für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Backofen auf 180 °C vorheizen.
4
Die ausgekleidete Tarteform mit Backpapier bedecken und mit Blindbackkugeln beschweren. Für 20 Minuten backen, aus dem Ofen holen und mit Eiweiß bestreichen. Danach die Tarte bei 140 °C für weitere 10 Minuten goldbraun backen. Anschließend auskühlen lassen.
5
Für die Maracuja-Füllung Maracujasaft mit Sahne, Zucker, Maracujamarmelade und Eiern mit einem Handmixer verrühren. Die Füllung auf dem Tarteboden verteilen und für 40 Minuten backen. In der Mitte sollte die Füllung noch etwas weich sein.
6
Tarte gut auskühlen lassen, aus der Form nehmen und für 3 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.
7
Vor dem Servieren Mascarpone, Maracujasaft, Crème double, Puderzucker und Orangenzeste in einer kleinen Schüssel vermischen und auf der Maracuja-Tarte verteilen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

15 Kuchenklassiker
Kostenloses Rezeptheft:
15 Kuchenklassiker
Lade dir das Rezeptheft herunter und erhalte regelmäßig neue Rezepte und Angebote.
Du erhältst nun eine E-Mail zur Bestätigung
und anschließend den Download-Link.
Überprüfe bitte deine E-Mail Adresse!
Nach oben

Jetzt in deinem Konto anmelden

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an


  • Passwort vergessen?

Bist du neu bei Springlane?

Hier registrieren, um folgende Vorteile zu genießen:

  • Einfacher Bestellvorgang
  • Lieblingsartikel merken
  • Bestellungen im Überblick
  • Artikel bewerten
  • Keine Angebote verpassen

Registriere dich jetzt bei Springlane

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

  • Bitte wiederhole dein Passwort Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

Leider sind nicht alle Eingaben vollständig bzw. korrekt. Bitte korrigiere die markierten Felder und klicke hier erneut.

Ich habe bereits ein Springlane-Konto

Hier anmelden
Nach oben