Mediterranes Brot mit getrockneten Tomaten und Oliven

Mediterranes Brot mit getrockneten Tomaten und Oliven
Vorbereiten
30 Min.
Ruhen
80 Min.
Zubereiten
45 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Außen knusprig, innen fluffig und dank eingelegter Tomaten und würziger Oliven unglaublich saftig: Mediterranes Brot erinnert mich an warme Sommernächte im Balkan. Auch wenn es im heimischen Garten gemütlich ist, vermisse ich die kulinarischen Reisen. Das blaue glänzende Meer, die engen Gassen und die gemütlichen Restaurants in den Städten an der kroatischen Adriaküste haben es mir einfach angetan. Aber besonders ist mir das fluffige Brot mit getrockneten Tomaten in Erinnerung geblieben. Letzen Sommer habe ich mich fast täglich von dem leckeren Tomatenbrot ernährt, das es in einer kleinen Bäckerei in der Altstadt Rovinjs zu kaufen gab. Noch etwas Ajvar und ein erfrischender Sommerdrink zur Abkühlung dazu – et voilá: die schönste Form von Urlaubsgenuss!

Bist du auch so ein Brotliebhaber und Fan der mediterranen Küche? Dann wird dich dieses Rezept für aromatisches Olivenbrot zumindest gedanklich an die schönsten Orte des Mittelmeers bringen!

Extra Tipp

Brothunger, aber keine gusseiserne Form zur Hand? Nichts leichter als das: Schnapp dir einfach eine normale Kuchenform oder backe dein Tomatenbrot frei auf einem Backblech. Beachte allerdings, dass sich die Backzeit auf 30 Minuten verkürzt und du den Ofen auf 220°C Ober-/ Unterhitze einstellen solltest.

Zubereitungsschritte

1
Mehl in die Rührschüssel der Küchenmaschine sieben. In die Mitte eine Mulde drücken, Öl und Hefe dazugeben und mit 100 ml Wasser vermengen. Mit dem Knethacken der Küchenmaschine 8-10 Minuten zu einem Vorteig verarbeiten. Schüssel mit feuchtem Küchenhandtuch abdecken und 10 Minuten ruhen lassen.
2
Tomaten und Oliven klein hacken. Mit Tomatenmark, Salz, Oregano und restlichem Wasser zum Vorteig geben und miteinander verkneten, abgedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen.
3
Auf einer bemehlten Arbeitsplatte Teig zu 2 ovalen Laiben formen, mit einem Küchenhandtuch abdecken und 30 Minuten gehen lassen.
4
Gusseisen-Form in den Backofen legen und Ofen auf 250 °C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Eine backofengeeignete Schüssel mit Wasser füllen und ebenfalls in den Ofen stellen.
5
Nach der Gehzeit die Laibe vorsichtig in die heiße Gusseisen-Form geben. Mit Deckel 25 Minuten im vorgeheizten Ofen backen, dann die Temperatur auf 220 °C runterregeln, den Deckel entfernen und weitere 20 Minuten backen.
6
Tomatenbrot mit etwas Olivenöl bepinseln und auskühlen lassen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Mediterranes Brot mit getrockneten Tomaten und Oliven

Unser Tipp

Ein Bräter - grenzenlose Genussvielfalt

Deftiger Eintopf, saftiger Braten, fluffiger Kuchen oder doch lieber knuspriges Brot? Mit unseren Cocottes in verschiedenen Farben, Formen und Größen gelingen dir vielfältige Genüsse ganz ohne oder, wenn und aber. Die Gusseisen-Bräter im skandinavischen Design machen dabei nicht nur in deiner Küche eine schicke Figur. Dank ihrer optimalen Wärmespeicherung bleiben deine Leckerbissen auch auf dem Esstisch lange warm und sind jederzeit elegant in Szene gesetzt.

Jetzt ansehen

Nach oben
Nach oben