Mexikanische Fisch-Tacos

Vorbereiten
15 Min.
Zubereiten
15 Min.
Niveau
Leicht

Mit der nachfolgenden Bestätigung stimme ich zu, dass mit mir über den ausgewählten Messenger kommuniziert wird und dafür meine Daten verarbeitet werden.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung

Zutaten für
Für den Fisch
  • 200 g Fischfilet (zum Beispiel Wels)
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel Paprikapulver
  • 1/2 Teelöffel Cayenne Pfeffer
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Esslöffel Orangensaft
  • 1 Esslöffel Limettensaft
  • Salz, Pfeffer
Für die Tacos
  • 3 Möhren
  • 1/2 Kopf Eisbergsalat
  • 2 Jalapeños
  • 60 g Sour Cream
  • 1/2 Limette
  • 100 g Guacamole
  • 4 große Weizentortillas
  • 1/2 Bund Koriander
Besonderes Zubehör

Hattu Möhrchen? Muttu in Taco packen! Aber nicht in einen x-beliebigen, sondern in mexikanische Fisch-Tacos. Dazu gesellen sich feurige Jalapeños, Guacamole und kühle Limettencreme (um das Feuer auf der Zunge zu löschen).

 

1
Backofen auf 200 °C vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.
2
Für den Fisch Gewürze in einer Schüssel mit Olivenöl, Orangen- und Limettensaft vermengen. Fischfilet von beiden Seiten mit Gewürzpaste einreiben und im heißen Ofen 6-8 Minuten backen.
3
Für die Tacos Möhren schälen und zusammen mit Eisbergsalat in feine Streifen schneiden. Koriander grob hacken. Jalapeños in Scheiben schneiden. Limettenzesten abreiben, Limettensaft auspressen und beides mit Sour Cream verrühren.
4
Mithilfe des Dessertrings Mini-Tacos aus den Weizentortillas ausstechen. Fischfilet aus dem Ofen holen und mit zwei Gabeln zerpflücken. Taco jeweils mit Guacamole bestreichen und nach belieben mit Fisch, Eisbergsalat, Möhren, Jalapeños, Koriander und Sour Cream füllen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

veganMom

Anna

Vegan Mom


"In meinem Kopf war das selber herstellen von Eis und Joghurt etwas unfassbar kompliziertes - und auch dem Ergebnis habe ich nicht viel zugetraut. Mit der Elisa ist die ganze Unternehmung aber so spielend einfach das ich, nachdem ich ein paar Handgriffe getan habe, kaffeetrinkend dabei zusehen kann wie dieses wunderbare Maschinchen mir die leckersten Kreationen zaubert, dessen Endergebnis nicht auf selbstgemacht schließen ließe."

Beitrag lesen

Aus der Community

Lebst du auch für gutes Essen? Dann werde ein Teil unserer stetig wachsenden Community und zeige uns deine Lieblingsrezepte mit dem Hashtag

#mit gemacht

15 gesunde Abendessen
Kostenloses Rezeptheft:
15 gesunde Abendessen
Lade dir das Rezeptheft herunter und erhalte regelmäßig neue Rezepte und Angebote.
Du erhältst nun eine E-Mail zur Bestätigung
und anschließend den Download-Link.
Überprüfe bitte deine E-Mail Adresse!
Nach oben

Jetzt in deinem Konto anmelden

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an


  • Passwort vergessen?

Bist du neu bei Springlane?

Hier registrieren, um folgende Vorteile zu genießen:

  • Einfacher Bestellvorgang
  • Lieblingsartikel merken
  • Bestellungen im Überblick
  • Artikel bewerten
  • Keine Angebote verpassen

Registriere dich jetzt bei Springlane

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

  • Bitte wiederhole dein Passwort Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

Leider sind nicht alle Eingaben vollständig bzw. korrekt. Bitte korrigiere die markierten Felder und klicke hier erneut.

Ich habe bereits ein Springlane-Konto

Hier anmelden
Nach oben