Streetfood deluxe: Gegrillte Maiskolben

Vorbereiten
10 Min.
Zubereiten
5 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Auf einem brütend heißen Streetfood-Festival in Brooklyn habe ich 30 Minuten für diese Köstlichkeit angestanden. Im Hintergrund spielte ein altes Radio Latino-Charts. Im Vordergrund grillten drei Ladys in rasanter Geschwindigkeit pralle, gelbe Maiskolben. Direkt über Holzkohle kriegt der süße Mais ein rauchiges Aroma. Anschließend kommt er kurz in eine helle, cremige Tunke und wird rundherum mit Chiliflocken und geriebenem Käse berieselt.

„Hey Honey! Two for you?“ Ich möchte am liebsten einen Jahresvorrat bestellen oder gleich die ganze Crew einmal ins ferne Deutschland einpacken. Andere Alternative: Ich mach mir die Teile einfach selbst – bei Sonnenschein auf dem Holzkohlegrill, bei Regenwetter in der Grillpfanne. Sie sind einfach super schnell gemacht und sind nach einem stressigen Tag der absolute Fernweh-Trigger.

 

Zubereitungsschritte

1
Maiskolben gründlich waschen. In der heißen Grillpfanne von allen Seiten scharf anbraten. Etwas Wasser in die Pfanne geben, Hitze reduzieren und abgedeckt ca. 8 Minuten garen lassen.
2
Mayonnaise mit Sour Cream verrühren. Mit Limettensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
3
Parmesan reiben, Koriander grob hacken und Limetten in Spalten schneiden.
4
Maiskolben mit Mayonnaise-Mix rundherum einstreichen und mit Chiliflocken, Koriander und Parmesan bestreuen. Mit Limettenspalten servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

veganMom

Anna

Vegan Mom


"In meinem Kopf war das selber herstellen von Eis und Joghurt etwas unfassbar kompliziertes - und auch dem Ergebnis habe ich nicht viel zugetraut. Mit der Elisa ist die ganze Unternehmung aber so spielend einfach das ich, nachdem ich ein paar Handgriffe getan habe, kaffeetrinkend dabei zusehen kann wie dieses wunderbare Maschinchen mir die leckersten Kreationen zaubert, dessen Endergebnis nicht auf selbstgemacht schließen ließe."

Beitrag lesen

Aus der Community

Lebst du auch für gutes Essen? Dann werde ein Teil unserer stetig wachsenden Community und zeige uns deine Lieblingsrezepte mit dem Hashtag

#mit gemacht

Nach oben
springlane - aus Liebe zum Kochen

Jetzt in deinem Konto anmelden

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an


  • Passwort vergessen?

Bist du neu bei Springlane?

Hier registrieren, um folgende Vorteile zu genießen:

  • Einfacher Bestellvorgang
  • Lieblingsartikel merken
  • Bestellungen im Überblick
  • Artikel bewerten
  • Keine Angebote verpassen

Registriere dich jetzt bei Springlane

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

  • Bitte wiederhole dein Passwort Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

Leider sind nicht alle Eingaben vollständig bzw. korrekt. Bitte korrigiere die markierten Felder und klicke hier erneut.

Ich habe bereits ein Springlane-Konto

Hier anmelden
Nach oben