Mini-Apfelstrudel mit Filoteig

Vorbereiten
20 Min.
Zubereiten
20 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Och sind die süß! Und das von innen und außen. Diese Mini-Apfelstrudel mit Filoteig gelingen dir im Nu und mach auf jeder Kaffeetafel eine wunderbar süß-knusprige Figur.

Zubereitungsschritte

1
Backofen auf 175 °C vorheizen.
2
Filoteig auf Zimmertemperatur erwärmen und auf einem feuchten Küchentuch ausbreiten.
3
Äpfel schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. 2 EL Butter in einer Pfanne erwärmen. Äpfel, Zimt und Zucker ca. 10 Minuten in Butter anbraten. Mandeln und Rosinen untermengen.
4
2 EL Butter in der Mikrowelle oder in einer Pfanne schmelzen. Filoteig in gleichgroße Rechtecke schneiden. Apfelmischung auf der schmalen Seite verteilen, dabei ein wenig Rand lassen.
5
Ränder mit Butter bestreichen und nach innen falten. Teig einrollen. Am besten beginnst du mit dem Einrollen auf der Seite der Füllung. Restliche Apfelmasse und Filoteig verarbeiten.
6
Mini-Apfelstrudel mit Butter einpinseln. Im heißen Ofen ca. 20 Minuten backen, kurz abkühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Nach oben
Nach oben