Mini Burger mit scharfer Tomatensauce

Vorbereiten
180 Min.
Zubereiten
10 Min.
Niveau
Mittel

Zutaten für

  • 12 Mini-Burgerbrötchen (aufgeschnitten)
  • Olivenöl
  • 12 große Basilikumblätter
Für die Hackbällchen
  • 2 Esslöffel Ricotta
  • 1 Ei (Größe L)
  • 700 g mageres Schweinefleisch (vorzugsweise aus der Schulter)
  • 70 g eingelegte scharfe ungarische Kirschpaprika oder Peperoncini di Calabria, abgetropft, sehr fein gehackt
  • 60 g Panko (japanisches Paniermehl)
  • 4 Esslöffel fein geriebener Parmesan
  • 4 Esslöffel fein gehackte glatte Petersilienblätter
  • 3 Knoblauchzehen, sehr fein gehackt
  • je 1 Teelöffel Paprikapulver, getrockneter Oregano, grobes Meersalz und gemahlener schwarzer Pfeffer
  • ½ Teelöffel rote Chiliflocken
Für die Sauce
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 mittelgroße Zwiebel, fein gewürfelt
  • 2 mittelgroße Knoblauchzehen, sehr fein gehackt
  • 1 Teelöffel rote Chiliflocken
  • ½ Teelöffel getrockneter Oregano
  • 1 Dose (800 g Inhalt) gewürfelte Tomaten
  • 2 Esslöffel Tomatenmark
  • 1 Teelöffel grobes Meersalz
Zubehör
  • Zahnstocher

Für alle, die es etwas schärfer mögen: Mit diesen feurigen Burgern im Mini-Format sorgst du bei der nächsten Grill-Party garantiert für Aufsehen.

1
Für die Hackbällchen in einer kleinen Schüssel Ricotta und Ei glatt rühren. Das Hackfleisch mit den restlichen Zutaten für die Bällchen in eine große Schüssel geben. Die Ricottamischung zufügen und alles behutsam mit einer Gabel vermengen. Mit angefeuchteten Händen aus der Hackfleischmasse zwölf Bällchen mit einem Durchmesser von etwa 5 cm formen und die Bällchen etwas flach drücken. Mit Frischhaltefolie abgedeckt 2 Std. kalt stellen.
2
Für die Sauce das Öl in einer großen tiefen Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen. Die Zwiebel darin in etwa 3 Min. weich dünsten, ohne dass sie Farbe annimmt. Knoblauch, Chiliflocken und Oregano unter häufigem Rühren etwa 1 Min. mitdünsten, bis sie aromatisch duften. Tomatenwürfel, Tomatenmark und Salz einrühren und die Sauce im halb verschlossenen Topf 30 Min. köcheln lassen. Vom Herd nehmen und zugedeckt warmhalten.
3
Den Grill für direkte mittlere Hitze (175-230 °C) vorbereiten.
4
Den Grillrost mit der Bürste reinigen. Die kalten Fleischbällchen rundum dünn mit Öl bespinseln. Die Schnittflächen der Brötchen dünn einölen. Die Fleischbällchen über direkter mittlerer Hitze bei geschlossenem Deckel 8-10 Min. grillen, dabei zwei- bis dreimal wenden, bis sie durchgegart sind. Während der letzten 30 Sek. die Brötchen mit den Schnittflächen nach unten über direkter Hitze rösten. Die Bällchen in die Sauce einlegen und alles bei mittelschwacher Hitze durchwärmen. Mit einem Löffel jeweils 1 Fleischbällchen mit etwas Sauce auf die Unterseite der Brötchen setzen und mit 1 Basilikumblatt belegen. Die Brötchenoberseite daraufsetzen und mit einem Zahnstocher fixieren. Sofort servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Unser Tipp

Manche mögen's scharf

Der weltweit führende Grill-Experte Jamie Purviance heizt jetzt doppelt ein: In Weber's Hot & Spicy glüht der Grill, um Steaks, Rippchen und Co. mal so richtig scharf zu machen. Mal bizzelt es nur sanft auf der Zunge, mal brennt es höllisch scharf - mit den besten Rezepten aus den schärfsten Ecken der Welt entfacht Jamie Purviance ein wahres Aromen-Feuerwerk.

Jetzt ansehen
veganMom

Anna

Vegan Mom


"In meinem Kopf war das selber herstellen von Eis und Joghurt etwas unfassbar kompliziertes - und auch dem Ergebnis habe ich nicht viel zugetraut. Mit der Elisa ist die ganze Unternehmung aber so spielend einfach das ich, nachdem ich ein paar Handgriffe getan habe, kaffeetrinkend dabei zusehen kann wie dieses wunderbare Maschinchen mir die leckersten Kreationen zaubert, dessen Endergebnis nicht auf selbstgemacht schließen ließe."

Beitrag lesen

Aus der Community

Lebst du auch für gutes Essen? Dann werde ein Teil unserer stetig wachsenden Community und zeige uns deine Lieblingsrezepte mit dem Hashtag

#mit gemacht

15 gesunde Abendessen
Kostenloses Rezeptheft:
15 gesunde Abendessen
Lade dir das Rezeptheft herunter und erhalte regelmäßig neue Rezepte und Angebote.
Du erhältst nun eine E-Mail zur Bestätigung
und anschließend den Download-Link.
Überprüfe bitte deine E-Mail Adresse!
Nach oben
springlane - aus Liebe zum Kochen

Jetzt in deinem Konto anmelden

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an


  • Passwort vergessen?

Bist du neu bei Springlane?

Hier registrieren, um folgende Vorteile zu genießen:

  • Einfacher Bestellvorgang
  • Lieblingsartikel merken
  • Bestellungen im Überblick
  • Artikel bewerten
  • Keine Angebote verpassen

Registriere dich jetzt bei Springlane

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

  • Bitte wiederhole dein Passwort Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

Leider sind nicht alle Eingaben vollständig bzw. korrekt. Bitte korrigiere die markierten Felder und klicke hier erneut.

Ich habe bereits ein Springlane-Konto

Hier anmelden
Nach oben