Mini-Kartoffeltürmchen mit Thymian

Vorbereiten
20 Min.
Zubereiten
40 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Da wird die Beilage zum Blickfang: Die würzigen Kartoffeltürmchen aus dem Ofen sind eine knusprige Versuchung mit frischem Thymian und Knoblauch. Oder eine leckere Alternative zu Kartoffelchips und Co.

Zubereitungsschritte

1
Ofen auf 175 °C vorheizen. Butter in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze schmelzen. Muffin-Backblech mit etwas Butter auspinseln und die Förmchenböden mit je einem Stück Backpapier und 1-2 Thymian-Zweigen auslegen.
2
Knoblauch schälen und zerkleinern. Thymianblätter grob hacken und mit dem Knoblauch zu der Butter in den Topf geben. Unter Rühren für 2 Minuten bei niedriger Temperatur erhitzen bis die Butter die Aromen aufgenommen hat. Anschließend vom Herd nehmen.
3
Kartoffeln waschen und mit dem Gemüsehobel zu dünnen Scheiben schneiden. In eine Schüssel legen, die Butter mit Kräutern dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Kartoffelscheiben sollten mit einem Butterfilm bedeckt sein.
4
Kartoffelscheiben auf die Förmchen aufteilen und überlappend schichten, sodass ein kreisförmiges Muster entsteht. In der Mitte leicht zusammendrücken und die Kräuterbutter-Reste aus der Schüssel darüber verteilen.
5
Muffin-Blech mit Alufolie bedecken und die Kartoffeltürmchen für etwa 35 Minuten im Ofen backen, bis sie weich sind.
6
Folie abnehmen und mit Hilfe eines Backblechs die Kartoffeltürmchen aus den Muffin-Formen stürzen. Verrutschte Scheiben zurechtrücken und die Türmchen vorsichtig mit einem Spatel umdrehen, sodass die Thymian-Zweige zuunterst liegen.
7
Erneut für 5 Minuten im Ofen backen, damit die Ränder schön knusprig werden. Anschließend umdrehen, sodass die Thymianzweige obenauf liegen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

veganMom

Anna

Vegan Mom


"In meinem Kopf war das selber herstellen von Eis und Joghurt etwas unfassbar kompliziertes - und auch dem Ergebnis habe ich nicht viel zugetraut. Mit der Elisa ist die ganze Unternehmung aber so spielend einfach das ich, nachdem ich ein paar Handgriffe getan habe, kaffeetrinkend dabei zusehen kann wie dieses wunderbare Maschinchen mir die leckersten Kreationen zaubert, dessen Endergebnis nicht auf selbstgemacht schließen ließe."

Beitrag lesen

Aus der Community

Lebst du auch für gutes Essen? Dann werde ein Teil unserer stetig wachsenden Community und zeige uns deine Lieblingsrezepte mit dem Hashtag

#mit gemacht

Nach oben
springlane - aus Liebe zum Kochen

Jetzt in deinem Konto anmelden

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an


  • Passwort vergessen?

Bist du neu bei Springlane?

Hier registrieren, um folgende Vorteile zu genießen:

  • Einfacher Bestellvorgang
  • Lieblingsartikel merken
  • Bestellungen im Überblick
  • Artikel bewerten
  • Keine Angebote verpassen

Registriere dich jetzt bei Springlane

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

  • Bitte wiederhole dein Passwort Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

Leider sind nicht alle Eingaben vollständig bzw. korrekt. Bitte korrigiere die markierten Felder und klicke hier erneut.

Ich habe bereits ein Springlane-Konto

Hier anmelden
Nach oben