Mini-Schnitzel und Kartoffelquetsch

Vorbereiten
15 Min.
Zubereiten
25 Min.
Niveau
Leicht

Mit der nachfolgenden Bestätigung stimme ich zu, dass mit mir über den ausgewählten Messenger kommuniziert wird und dafür meine Daten verarbeitet werden.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung

Zutaten für
Für den Kartoffelquetsch
  • 12 Drillinge
  • 1/2 Teelöffel Oregano
  • 1/2 Teelöffel Thymian
  • 6 Teelöffel Butter
  • 50 g geriebener Gouda
  • Salz, Pfeffer
Für die Schnitzel
  • 2 Schweineschnitzel
  • 2 Eier
  • 5 Esslöffel Weizenmehl
  • 5 Esslöffel Paniermehl
  • 250 g Butterschmalz
  • 3 Esslöffel Sahne
  • Salz, Pfeffer
Für den Gurkensalat
  • 1 Salatgurke
  • 1 Bund Dill
  • 1 Esslöffel Apfelessig
  • 2 Esslöffel Pflanzenöl
  • Salz, Pfeffer

Schnitzel im Kleinformat haben genau die richtige Größe für den Kinderteller und statt der klassischen Pommes gibt es dazu meine kartoffelige Lieblingsalternative: Kartoffelquetsch aka zerdrückte Drillinge, die im Backofen mit geriebenem Gouda gratiniert werden. Frischer Gurkensalat dazu. Mittagstisch decken. Eeeessen ist fertig!

Für das echte Wiener Schnitzel geht Kalbfleisch durch die Panierstraße. Für die Minis habe ich Schweineschnitzel verwendet, aber es geht natürlich auch Pute oder Hähnchenbrustfilet. Wichtig ist nur, dass du deine Schnitzelchen gleichmäßig plattierst, damit sie auch gleichmäßig durchgaren.

1
Für den Kartoffelquetsch Drillinge ca. 15 Minuten in kochendem Wasser weich garen, abgießen und auskühlen lassen.
2
Backofen auf 225 °C vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen und Drillinge darauf verteilen. Mit einem Kartoffelstampfer jeden Drilling leicht andrücken und mit Butter bestreichen. Mit Salz, Pfeffer und getrockneten Kräutern würzen. Ca. 15 Minuten im heißen Ofen backen. 5 Minuten vor Ende der Backzeit mit geriebenem Gouda bestreuen, um den Kartoffelquetsch zu gratinieren.
3
Für den Salat Gurke in feine Scheiben hobeln. Dill fein hacken und mit Öl, Essig, Salz und Pfeffer zu einem Dressing vermischen. Gurken mit Dressing anmachen und beiseitestellen.
4
Schweineschnitzel zwischen 2 Lagen Frischhaltefolie legen und mit einem Fleischplattierer auf ca. 0,5 cm Dicke klopfen. Schnitzel je nach Größe halbieren oder Dritteln.
5
Panier- und Weizenmehl separat in tiefe Teller füllen. Eier und Sahne in einem dritten Teller verquirlen. Mini-Schnitzel mit Salz und Pfeffer würzen und nacheinander in Mehl, Ei und Paniermehl wenden.
6
Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Schnitzel portionsweise 3-4 Minuten im heißen Fett ausbacken. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Mini-Schnitzel mit Gurkensalat und Kartoffelquetsch servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

15 Rezepte aus aller Welt
Kostenloses Rezeptheft:
15 Rezepte aus aller Welt
Lade dir das Rezeptheft herunter und erhalte regelmäßig neue Rezepte und Angebote.
Du erhältst nun eine E-Mail zur Bestätigung
und anschließend den Download-Link.
Überprüfe bitte deine E-Mail Adresse!
Nach oben

Jetzt in deinem Konto anmelden

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an


  • Passwort vergessen?

Bist du neu bei Springlane?

Hier registrieren, um folgende Vorteile zu genießen:

  • Einfacher Bestellvorgang
  • Lieblingsartikel merken
  • Bestellungen im Überblick
  • Artikel bewerten
  • Keine Angebote verpassen

Registriere dich jetzt bei Springlane

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

  • Bitte wiederhole dein Passwort Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

Leider sind nicht alle Eingaben vollständig bzw. korrekt. Bitte korrigiere die markierten Felder und klicke hier erneut.

Ich habe bereits ein Springlane-Konto

Hier anmelden
Nach oben