Ganz ohne Backen: Mini Schoko-Chia-Küchlein

Mini Schoko-Chia-Küchlein
Vorbereiten
8 Std.
Zubereiten
15 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Finde den Fehler! ‚Gesunde Schoko-Küchlein ohne backen.‘ Gesunder Kuchen? Gesunder Schokokuchen? Du glaubst das geht nicht? Dann beweisen dir diese Küchlein das Gegenteil.

Ihre Basis: Haferflocken, Leinsamen und Kokosraspeln. Ihre cremige Füllung: eine Mischung aus Mandelmilch, Kakao und Chia-Samen. Damit die Nascherei neben all den gesunden Zutaten auch als solche durchgeht, darf die Süße natürlich nicht fehlen – Ahornsirup und Datteln machen Haushaltszucker überflüssig.

Zubereitungsschritte

1
Mulden der Muffinform mit Frischhaltefolie auskleiden und beiseitestellen.
2
Für den Boden alle Zutaten in einer großen Schüssel zu einem Teig vermengen. Teig zu 12 Kugeln formen und in die Mulden der Muffinform legen. Mit den Fingern an den Rand drücken, sodass kleine Schälchen entstehen und kaltstellen.
3
Für die Füllung alle Zutaten in einen Standmixer füllen und zu einer glatten Masse mixen. Löffelweise in die Schälchen füllen und mindestens 8 Stunden kaltstellen.
4
Schoko-Küchlein aus der Form heben und servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Mini Schoko-Chia-Küchlein
Nach oben
Nach oben