Miso-Suppe mit Udon-Nudeln

Miso-Suppe mit Udon-Nudeln
Vorbereiten
10 Min.
Ruhen
60 Min.
Zubereiten
5 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Ist die Schlange vor dem Lieblingsjapaner mal wieder zu lang und du hast keine Lust anzustehen? Dann los zum nächsten Asia-Markt, kauf dir die nötigen Zutaten und mach deine Miso-Suppe selber.

Zubereitungsschritte

1
Für den Tofu Srirachasauce und 1 EL Sojasauce in einer Schüssel verrühren. Tofu in Würfel schneiden, unter die Marinade mischen und mindestens 1 Stunde ziehen lassen.
2
Shiitake putzen. Zuckerschoten, Chinakohl, Frühlingszwiebeln und Chilischote waschen. Chinakohl, Frühlingszwiebeln und Chilischote in feine Ringe schneiden.
3
Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und Miso-Paste mit einem Schneebesen unterrühren, sodass keine Klümpchen entstehen.
4
Sake, restliche Sojasauce und das Gemüse bis auf die Chiliringe in die Brühe geben und 3-5 Minuten bei niedriger Hitze köcheln lassen.
5
Sesamöl in einer Pfanne erhitzen und Tofu bei mittlerer Hitze knusprig braten. Udon-Nudeln nach Packungsanleitung garen.
6
Suppe in zwei Schüsseln anrichten, Udon-Nudeln, Chili und Tofu darin verteilen. Mit gehacktem Koriander und gerösteten Erdnüssen toppen und servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Miso-Suppe mit Udon-Nudeln

Unser Tipp

Pasta-Vielfalt in Nullkommanix

Mit der automatischen Nudelmaschine Nina zauberst du dir deine Wunschpasta in Nullkommanix direkt auf den Teller. Zutaten rein und auf Knopfdruck geht’s los. Ob Spaghetti, Penne oder Udon-Nudeln – deiner Pasta-Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Jetzt ansehen

Nach oben
Nach oben