Zeit für Rohkost: Süß-saurer Möhrennudel-Gurken-Salat mit Kichererbsen

Vorbereiten
15 Min.
Zubereiten
5 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Lust auf Rohkost, aber nicht so langweilige 0815-Möhrenstifte zum Dippen? Dann schnell den Spiralschneider aus der Küchenschublade gekramt und fröhlich drauf los gedreht: Knackige Karotten und saftige Gurken eignen sich nämlich perfekt für extra lange Gemüsenudeln. Die peppen einen leckeren Rohkostteller so richtig auf. Süß-sauer abgeschmeckt und mit sättigenden Kichererbsen, Sesam und ein paar Chia Samen vermengt, werden die langen Spiralen zum echten Fitnesssalat.

Zubereitungsschritte

1
Für den Salat Gurke waschen, Möhren schälen. Eine Hälfte der Gurke in Stücke schneiden. Möhren und zweite Hälfte der Gurke mit einem Spiralschneider zu Gemüsenudeln verarbeiten.
2
Kichererbsen abgießen. Paprika und Schalotte in feine Würfel schneiden.
3
Für das Dressing Dill hacken und mit restlichen Zutaten verquirlen. Mit Gemüse vermengen. Salat mit Salz und pfeffer abschmecken, mit Sesam und Chia Samen garnieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Nach oben
Nach oben