Nasi Goreng: Gebratener Reis nach indonesischer Art

Vorbereiten
30 Min.
Zubereiten
25 Min.
Niveau
Leicht

Mit der nachfolgenden Bestätigung stimme ich zu, dass mit mir über den ausgewählten Messenger kommuniziert wird und dafür meine Daten verarbeitet werden.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung

Zutaten für
Für den Reis
  • 150 g Basmatireis
  • 225 ml Wasser
  • 2 Esslöffel Sonnenblumenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Stück Ingwer (ca.2 cm)
  • 1 rote Chili
  • 2 Esslöffel Kecap Manis
  • 2 Teelöffel Honig
  • 2 Eier
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • Pfeffer
Für die Satéspieße
  • 150 g Hähnchenbrustfilet
  • 1 Stück Ingwer (ca. 2 cm)
  • 1 Esslöffel Kecap Manis
  • 1/2 Teelöffel Kurkuma
  • 1/4 Teelöffel gemahlener Koriander
  • 2 Macadamianüsse
  • 1/4 Teelöffel Galangal (optional)
  • Salz, Pfeffer
  • 4 Esslöffel Satésauce (aus dem Glas)
  • 2 Esslöffel Sonnenblumenöl
Für das Gemüse
  • 150 g Pak Choi (alternativ ein anderes asiatisches Kohlgemüse)
  • 2 Esslöffel Öl
  • 1/2 Teelöffel Palmzucker
  • 1 Esslöffel Austernsauce
Besonderes Zubehör

Ich saß im letzten Urlaub in einem schummrigen Imbiss, in Balis Hauptstadt Denpasar. Über mir eine nackte Glühbirne. Vor mir ein Wachstischtuch mit undefinierbaren Flecken. Und während ich noch überlege, ob ich das Besteck kurz mit Desinfektionsspray einnebeln soll, tischt die gut gelaunte Hausmutti auf: Nasi Goreng!

Gebratener Reis ist immer dabei. Aber das Drumherum gestaltet jede indonesische Familie ein bisschen anders. Gedünstetes Gemüse, ein Spiegelei, Satéspieße plus Erdnusssauce und natürlich die pikante Reismischung aus dem Wok. Wer gerne knabbert, packt auch noch ein paar Krabbenchips dazu.

1
Für die Reispfanne Basmatireis gründlich waschen und mit Wasser in einen Topf geben. Kurz aufkochen lassen, Hitze reduzieren, mit einem Deckel abdecken und 12-15 Minuten quellen lassen. Vom Herd nehmen und ca. 5 Minuten ruhen lassen. Reis auf einer große Platte verteilen und auskühlen lassen.
2
Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Chili halbieren, entkernen und fein hacken. Ingwer schälen und fein reiben. Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Öl im Wok erhitzen. Knoblauch ca. 1 Minute anbraten. Ingwer, Chili und Frühlingszwiebeln hinzufügen und 2-3 Minuten anschwitzen. Mit Kecap Manis, Honig und Pfeffer würzen.
3
Für die Satéspieße Hähnchenbrustfilet in längliche, breite Streifen schneiden. Ingwer schälen und fein reiben. Ingwer mit Kecap Manis, Kurkuma, Koriander, Macadamianüssen und Galangal in den Mixer füllen und fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Hähnchen mit dem Mix einreiben und auf Schaschlikspieße spießen. In Öl ca. 5-8 Minuten anbraten, dabei regelmäßig wenden.
4
Pak Choi putzen, Strunk entfernen und in Streifen schneiden. In heißem Öl 2-3 Minuten anbraten. Mit Palmzucker und Austernsauce würzen.
5
Eier aufschlagen und vorsichtig in eine heiße Pfanne gleiten lassen. Spiegeleier ca. 3-4 Minuten braten. Zusammen mit Reis, Satéspieße, Satésauce und Gemüse auf Teller verteilen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

15 heiße Suppen für kalte Tage
Kostenloses Rezeptheft:
15 heiße Suppen für kalte Tage
Lade dir das Rezeptheft herunter und erhalte regelmäßig neue Rezepte und Angebote.
Du erhältst nun eine E-Mail zur Bestätigung
und anschließend den Download-Link.
Überprüfe bitte deine E-Mail Adresse!
Nach oben

Jetzt in deinem Konto anmelden

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an


  • Passwort vergessen?

Bist du neu bei Springlane?

Hier registrieren, um folgende Vorteile zu genießen:

  • Einfacher Bestellvorgang
  • Lieblingsartikel merken
  • Bestellungen im Überblick
  • Artikel bewerten
  • Keine Angebote verpassen

Registriere dich jetzt bei Springlane

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

  • Bitte wiederhole dein Passwort Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

Leider sind nicht alle Eingaben vollständig bzw. korrekt. Bitte korrigiere die markierten Felder und klicke hier erneut.

Ich habe bereits ein Springlane-Konto

Hier anmelden
Nach oben