Nektarinenkuchen

Nektarinenkuchen wurde angeschnitten und ein Stück wird mit dem Tortenheber herausgenommen.
Vorbereiten
10 Min.
Zubereiten
60 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Fruchtig, lecker, süß: Dieser Nektarinenkuchen versprüht einen Hauch Sommer auf deiner Kaffeetafel. Das frische Obst und die Buttermilch machen den Kuchen herrlich saftig und lassen die Sonne zumindest auf dem Kuchenteller scheinen. Du weißt nicht genau, wie du deinen Kuchen belegen sollst? Fang einfach in der Mitte an und leg Scheibe für Scheibe hintereinander auf den Teig. So ergibt sich ein schönes Sonnenmuster. Du kannst natürlich auch Fächer legen oder die Scheiben wild verteilen. Tob dich aus und kreiere deinen eigenen Nektarinenkuchen.

Unser Tipp

Back dich glücklich!

Mit Küchenmaschine Karla zauberst du jeden Tag sensationelle Torten, Tartes und Co. Von Rühren, Kneten bis Schlagen – dank 800 Watt starkem Motor und 8 Stufen Rührpower wird jede Herausforderung zur Leichtigkeit.

Jetzt ansehen

Zubereitungsschritte

1
Backofen auf 180 °C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Springform mit Butter ausfetten.
2
Mehl, Backpulver und Salz in einer Schüssel vermischen und beiseitestellen.
3
Butter und Zucker mit einer Küchenmaschine cremig aufschlagen. Ei, Buttermilch und Vanilleextrakt unterrühren. Mehlmischung vorsichtig unter den Teig rühren. Teig in der Springform verteilen.
Butter und Zucker mit einer Küchenmaschine cremig aufschlagen
4
Nektarinen entkernen und in dünne Scheiben schneiden. Nektarinenscheiben fächerförmig auf dem Kuchen anrichten.
Nektarinen entkernen und in dünne Scheiben schneiden.
5
Kuchen im heißen Backofen 50 bis 60 Minuten backen. Abkühlen lassen und mit Rohrzucker bestreuen. Ein Kuchen ergibt ca. 12 Stücke.
Nektarinenkuchen abkühlen lassen und mit Rohrzucker bestreuen
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Nektarinenkuchen wurde angeschnitten und ein Stück wird mit dem Tortenheber herausgenommen.
Nach oben
Nach oben