Vorbereiten
12,25 Std.
Zubereiten
60 Min.
Niveau
Leicht

Mit der nachfolgenden Bestätigung stimme ich zu, dass mit mir über den ausgewählten Messenger kommuniziert wird und dafür meine Daten verarbeitet werden.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung

Zutaten für
  • 400 g Mehl (plus etwas mehr für die Arbeitsfläche)
  • 1 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Trockenhefe
  • 350 ml lauwarmes Wasser
Besonderes Zubehör
  • Backpapier
  • Bräter oder ofenfester Topf mit Deckel

Was würde ich nur ohne Brot machen? Besonders, wenn ich mal wieder vergessen habe, einzukaufen. Ein Leben ohne? Für mich unvorstellbar. Schon allein der Duft von frisch gebackenem Brot zieht mich wie durch Zauberhand an. Da ist es umso schöner, wenn dieser Duft direkt aus meinem eigenem Ofen weht.

Allerdings war mir das Brotbacken immer etwas zu aufwendig. So ein Teig braucht schließlich Pflege – minutenlanges Kneten, Gehenlassen und Formen. Und das alles, um am Ende mit einem luftigen Brot mit knuspriger Krume belohnt zu werden.

Es muss doch einen Weg geben, um schneller an ein köstliches Brot zu gelangen. Während meiner Recherche bin ich auf das No-Knead-Bread gestoßen – ein Brot, dass man nicht kneten muss. Mehl, Hefe, Salz und Wasser werden miteinander zu einem Teig verrührt und am nächsten Tag in einem backofenfesten Topf oder Bräter ausgebacken. Ich gebe es zu, am Anfang war ich auch skeptisch. Aber meine Neugier und mein Brothunger waren geweckt.

No Knead Bread_step-1

1
Mehl, Hefe, Salz und Wasser in einer großen Schüssel mit einem Handmixer zu einem glatten Teig verrühren.
2
Die Schüssel mit Frischhaltefolie abdecken und an einem warmen Ort für 12 Stunden gehen lassen. Danach ist der Teig mit vielen kleinen Luftbläschen versehen und erinnert an einen Schwamm.
3
Den leeren Topf für 30 Minuten im Backofen bei 225 °C vorwärmen.
4
Ein großes Stück Backpapier einmehlen und den weichen Teig in der Mitte des Backpapiers platzieren.
5
Die 4 Seiten des Backpapiers nacheinander über den Teig schlagen, sodass er eine rundliche Form bekommt.
6
Den Brotteig zusammen mit dem Backpapier in den vorgewärmten Topf füllen und mit geschlossenem Deckel für 30 Minuten backen. Danach den Deckel abnehmen und das Brot noch einmal für etwa 20 Minuten bei 200 °C knusprig backen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Endlich duftet meine Küche nach frisch gebackenem Brot. Und schlecht sieht der kleine Laib ja nicht aus. Trotzdem muss es natürlich den Geschmackstest bestehen, denn Geruch und Aussehen allein machen ja noch kein gutes Brot aus. Aber schon beim Anschneiden höre ich das melodische Knacken der Kruste. Jetzt noch schnell ein bisschen Butter auf die warme Scheibe schmieren – mmh lecker. Da muss ich mir doch glatt noch eine Scheibe abschneiden. Ab jetzt wird es in meiner Küche öfter nach frisch gebackenem Brot duften.

15 Rezepte aus aller Welt
Kostenloses Rezeptheft:
15 Rezepte aus aller Welt
Lade dir das Rezeptheft herunter und erhalte regelmäßig neue Rezepte und Angebote.
Du erhältst nun eine E-Mail zur Bestätigung
und anschließend den Download-Link.
Überprüfe bitte deine E-Mail Adresse!
Nach oben

Jetzt in deinem Konto anmelden

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an


  • Passwort vergessen?

Bist du neu bei Springlane?

Hier registrieren, um folgende Vorteile zu genießen:

  • Einfacher Bestellvorgang
  • Lieblingsartikel merken
  • Bestellungen im Überblick
  • Artikel bewerten
  • Keine Angebote verpassen
Hier registrieren

Registriere dich jetzt bei Springlane

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

  • Bitte wiederhole dein Passwort Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

Leider sind nicht alle Eingaben vollständig bzw. korrekt. Bitte korrigiere die markierten Felder und klicke hier erneut.

Ich habe bereits ein Springlane-Konto

Hier anmelden
Nach oben