Mit Schwipps und Schokolade: Nougat-Eierlikörtorte

Vorbereiten
4 Std.
Zubereiten
90 Min.
Niveau
Mittel

Beschreibung

Du hast genug von Möhrenkuchen, Osterlamm und Co.? Dann ist diese Torte aus saftigem Nougatboden und einer sündhaft leckeren Creme aus weißer Schokolade und Sahne genau das Richtige für dich. Hier ist jeder Bissen etwas Besonderes. Und weil wir Eierlikör lieben, kommt er gleich doppelt in die Torte: Sowohl der Boden als auch die Creme haben einen ordentlichen Schwipps. Was soll der Geiz!

Zubereitungsschritte

1
Für die Creme Sahne erwärmen. Weiße Schokolade und Butter in der warmen Sahne schmelzen, Eierlikör unterrühren. Creme mindestens 4 Stunden kalt stellen.
2
Backofen auf 175 °C Ober-Unterhitze vorheizen. Springform einfetten.
3
Für den Boden Eier mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen, Öl und Eierlikör einrühren. Nougat schmelzen und unterrühren.
4
Mehl mit Speisestärke, Salz und Backpulver vermengen, unter den Teig heben. Teig in die Springform geben und im heißen Ofen 60 Minuten backen, auskühlen lassen.
5
Tortenboden mit einem langen Messer waagerecht durchschneiden. Gekühlte Creme aufschlagen und eine Hälfte auf dem unteren Boden verstreichen.
6
Zweiten Boden auflegen und leicht andrücken. Tortenoberfläche und Rand mit übriger Creme einstreichen, mindestens 1 Stunde kalt stellen. Vor dem Servieren mit Kakao bestäuben.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Nach oben
Nach oben