Nudeln mit Feta

Pasta badet in einer Auflaufform in einer cremigen Sauce aus Feta und Tomaten.
Vorbereiten
5 Min.
Zubereiten
25 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Kennst du schon den Baked Feta Pasta-Trend? Nein? Dann solltest du diese schnellen und einfachen Nudeln mit Feta unbedingt ausprobieren! Dieses Pastagericht ist mehr als simpel: Gib einen Block Feta in eine Auflaufform, leg Cherrytomaten drum herum und beträufle alles mit Olivenöl. Dann geht es für den Feta ab in den Ofen. Währenddessen musst du nur noch deine Nudeln al dente kochen. Zum Schluss gibst du die Pasta in die Auflaufform und vermengst alles. Jetzt heißt es nur noch zusehen, wie aus dem Feta und den geschmorten Tomaten eine wunderbar cremige Sauce wird, die sich um deine Pasta schmiegt. Einfach herrlich! Noch etwas frischen Basilikum – fertig.  Diese Nudeln mit Feta sind quasi wie von Geisterhand innerhalb von 30 Minuten gezaubert. Das perfekte Gericht für deinen Feierabend!

Mein Tipp

Deine Ofenformen für perfekte Backergebnisse

Buntes Ratatouille, klassische Lasagne oder würziges Kartoffelgratin? In den Keramik Auflaufformen Misty Cliff präsentierst du all deine Ofenlieblinge besonders stilvoll. Dank ihrer Hitzebeständigkeit bis zu 250°C gelingen all deine Leckereien auf den Punkt gegart.

Jetzt ansehen

Zubereitungsschritte

1
Ofen auf 200° C Ober-Unterhitze vorheizen. Feta am Stück in die Mitte einer Auflaufform legen und die Cocktailtomaten drumherum drapieren.
2
Zwiebel und Knoblauch fein hacken und zusammen mit getrockneten Kräutern in die Auflaufform geben. Mit Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Für etwa 20 Minuten im Ofen backen, bis Tomaten und Feta eine cremige Konsistenz haben.
3
Währenddessen Nudeln in Salzwasser al dente kochen.
4
Nudeln abtropfen lassen und in die Auflaufform geben. Alles miteinander vermengen. Mit Basilikum garnieren und ofenwarm servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Pasta badet in einer Auflaufform in einer cremigen Sauce aus Feta und Tomaten.

Extra Tipp

Natürlich kannst du deine Nudeln mit Feta nach Belieben weiter veredeln, z.B. mit Pinienkernen. Oder tausche mal den Feta durch Ziegenkäse aus.

Nach oben
Nach oben