Chicorée mit fruchtiger Honig-Gin-Marinade

Ein Rezept aus Stefanie Hiekmanns "Wohlfühlküche"

EMF Verlag | Fotografie & Rezept: Stefanie Hiekmann

Vorbereiten
10 Min.
Zubereiten
25 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Zubereitungsschritte

1
Für das Chicorée-Gemüse eine ofenfeste Form bereitstellen und leicht fetten. Die halbierten Chicorée-Kolben mit der Schnittfläche nach oben hineinsetzen. Die Innenflächen des Chicorées ganz leicht salzen.
2
Den Ofen auf 150 °C (Umluft) vorheizen. Für die Marinade Olivenöl, Weißweinessig, Honig, Gin, Trockenfrüchte und Orangensaft vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Trockenfrüchte mindestens 5-10 Minuten in der Marinade ziehen lassen.
3
Die Chicorée-Kolben gleichmäßig mit der Marinade einstreichen und im heißen Backofen rund 20-25 Minuten noch leicht bissfest garen.
4
Die gerösteten Kürbiskerne und die frische Petersilie über das heiße Gemüse streuen und den Chicorée mit selbstgemachtem Kartoffelstampf servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Extra Tipp

Zum würzigen Chicorée-Gemüse braucht es eine Beilage, die die leckere Soße aufnimmt und das Gericht auf diese Weise wunderbar abrundet. Hausgemachter Kartoffelstampf schmeckt wunderbar. Wer mag, serviert zusätzlich noch gedünsteten Fisch. So entsteht ein leichtes, winterliches Hauptgericht!

Nach oben
Nach oben