Mächtig deftig: Bacon-Cheese-Bread mit Oliven

Vorbereiten
20 Min.
Zubereiten
60 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Manchmal braucht man ein Essen, das man einfach so verdrücken kann. Ohne Messer und Gabel und am besten vor dem Fernseher, eingemummelt in der dicksten Decke.

Dieses Bacon-Cheese-Bread mit Oliven ist ein wahrhaftes Käsebrot und für solche Fälle die richtige Wahl. Du rührst ganz fix den Teig zusammen, steckst die Form in den Ofen und wenn du dich endlich für einen Film entschieden hast, ist auch dein Cheesebread startklar.

Zubereitungsschritte

1
Backofen auf 180 °C vorheizen.
2
Zwiebel schälen und würfeln. Bacon in Streifen schneiden und mit Zwiebelwürfeln ca. 5 Minuten anbraten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.
3
Oliven und Petersilie hacken. Weißwein, Öl, Eier und Salz verrühren. Mehl und Backpulver untermischen. Käse, Zwiebeln, Bacon, Lachsschinken, Oliven und Petersilie unterheben und in eine gefettete Brotbackform geben. 60 Minuten backen, bis die Oberfläche goldbraun ist und sich das Brot gut vom Rand lösen lässt.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Extra Tipp

Für den unwahrscheinlichen Fall, dass etwas von dem Brot übrig bleibt, kannst du die Scheiben am nächsten Tag super in einer Pfanne mit etwas Butter ca. 4 Minuten pro Seite knusprig anbraten.

Nach oben
Nach oben