Mezze deluxe! Orientalisch-vegane Vorspeisenplatte

Vorbereiten
10 Min.
Zubereiten
105 Min.
Niveau
Leicht

Mit der nachfolgenden Bestätigung stimme ich zu, dass mit mir über den ausgewählten Messenger kommuniziert wird und dafür meine Daten verarbeitet werden.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung

Zutaten für
Für Hummus & Orangen-Hummus
Für Baba Ghanoush
  • 1 Aubergine
  • 3 Esslöffel Tahinipaste
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 Zitrone
  • Salz, Pfeffer
Für die Falafel
Für die gebratenen Champignons
  • 400 g Champignons
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 4 Esslöffel Öl zum Anbraten
  • 1/2 Bund Koriander
  • 3 getrocknete, eingelegte Tomaten
  • Salz, Pfeffer
Für die Auberginenrollen
  • 1 Aubergine
  • 6 - 8 getrocknete, eingelegte Tomaten
  • 2 Knoblauchzehen
  • Öl zum Anbraten
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Esslöffel gehackte Petersilie
  • Salz, Pfeffer
  • 100 g schwarze Oliven
  • 1 Esslöffel Zatar
  • 3 Esslöffel Olivenöl zum Dippen
  • 1 Karotte
  • 1 Fladenbrot
  • 2 Zweig(e) Minze
  • 2 Zweig(e) Petersilie
  • 2 Zweig(e) Koriander

Bei der Mezze lässt man sich im Orient gerne ausgiebig Zeit fürs Essen, Familie und Freunde. Man führt lange Gespräche und genießt dabei das Beisammensein. Und ohne es bewusst zu planen, sind die aufgetischten Speisen dann auch noch oft komplett vegan. Diese Auswahl lässt aber auch kaum einen Wunsch für Genießer offen. Es schmiegen sich knusprige Falafel an cremige Hummus-Variationen und Baba Ghanoush (Auberginencreme).

Dazu gibt es gebratene Champignons mit Knoblauch und Koriander, gefüllte Auberginenröllchen und Oliven. Die frischen Kräuter dienen nicht nur der Dekoration, sondern auch dem Geschmack. Dann noch etwas Fladenbrot ins Olivenöl und anschließend in Zatar getunkt.  Zatar ist übrigens eine Gewürzmischung, die im Nahen Osten extrem beliebt ist und hauptsächlich aus Thymian, Sesam, Salz und Sumach besteht. Du bekommst diese Gewürzmischung im orientalischen Supermarkt. Jetzt fehlt nur noch das Meeresrauschen und ein perfekter Sonnenuntergang.

1

Hummus nach Rezept zubereiten. Masse auf 2 Schälchen aufteilen. Orangenschale abreiben und mit Hummus in einem der Schälchen verrühren. Schälchen mit Frischhaltefolie abdecken und beiseitestellen.

2
Für das Baba Ghanoush Backofen auf 250 °C vorheizen. Aubergine waschen und einige Male einstechen. Aubergine für ca. 35 Minuten in den heißen Ofen geben. Knoblauch schälen und mit Salz und Pfeffer in einem Mörser zerstoßen. Zitrone auspressen und zum Knoblauch geben. Gegarte Aubergine aus dem heißen Ofen nehmen und kurz abkühlen lassen. Haut der Aubergine abziehen, Strunk abschneiden und das Fruchtfleisch in grobe Stücke schneiden.
3
Aubergine zum Knoblauch geben und im Mörser zerstoßen. Tahinipaste zur Aubergine geben und mit einer Gabel miteinander vermengen. die Aubergine zerfasert dabei. Baba Ghanoush noch mit Salz, Pfeffer und eventuell etwas Zitronensaft abschmecken. Creme mit Frischhaltefolie abdecken und beiseitestellen.
4
Für die Auberginenrollen die Aubergine waschen und längs in dünne Scheiben schneiden. Schnittflächen salzen und ca. 30 Minuten ziehen lassen. Auberginenscheiben mit Küchenpapier trocken tupfen. Öl in einer Pfanne erhitzen, Auberginenscheiben von beiden Seiten ca. 3 Minuen anbraten.
5
Auberginenscheibe jeweils mit einer getrockneten Tomate belegen und aufrollen. Fertige Auberginenrollen mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit Olivenöl beträufeln und mit gehackter Petersilie garnieren.
6
Für die gebratenen Champignons die Pilze halbieren. Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und Knoblauch kurz anbraten. Champignons mit dem Knoblauch auf mittlerer Stufe 5 Minuten anbraten, weitere 5 Minuten auf niedriger Stufe garen und anschließend beiseitestellen.
7
Koriander hacken. getrocknete Tomaten hacken. Beides in eine Schüssel geben. Champignons und Olivenöl mit in die Schüssel geben und alles miteinander vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
8
Falafel nach Rezept zubereiten. Karotten zu Sticks schneiden.
9
Alle Komponenten auf Schalen verteilen und mit frischen Kräutern garnieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Extra Tipp

Für das Baba Ghanoush kannst du die Aubergine für ein rauchrigeres Aroma auch auf dem Grill garen

Platten für deine Platte

7 Tage vegan
Kostenloses Rezeptheft:
7 Tage vegan
Lade dir das Rezeptheft herunter und erhalte regelmäßig neue Rezepte und Angebote.
Du erhältst nun eine E-Mail zur Bestätigung
und anschließend den Download-Link.
Überprüfe bitte deine E-Mail Adresse!
Nach oben

Jetzt in deinem Konto anmelden

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an


  • Passwort vergessen?

Bist du neu bei Springlane?

Hier registrieren, um folgende Vorteile zu genießen:

  • Einfacher Bestellvorgang
  • Lieblingsartikel merken
  • Bestellungen im Überblick
  • Artikel bewerten
  • Keine Angebote verpassen
Hier registrieren

Registriere dich jetzt bei Springlane

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

  • Bitte wiederhole dein Passwort Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

Leider sind nicht alle Eingaben vollständig bzw. korrekt. Bitte korrigiere die markierten Felder und klicke hier erneut.

Ich habe bereits ein Springlane-Konto

Hier anmelden
Nach oben