Gans orientalisch: Gefüllte Gänsebrust mit Granatapfel

Vorbereiten
25 Min.
Zubereiten
140 Min.
Niveau
Mittel

Beschreibung

In den Geschichten aus 1001 Nacht spielen Gänse keine große Rolle. Schade eigentlich, denn über die gefüllte Gänsebrust mit Datteln, Zimt, Mandeln und Granatapfel könnte man sicherlich den ganzen Abend schwärmen.

Zubereitungsschritte

1
Backofen auf 160 °C vorheizen.
2
Für die Füllung Orange schälen, filetieren und zerkleinern. Granatapfel halbieren und Kerne herauslösen. Feigen, Datteln und Mandeln fein hacken. Mit Orangen und Granatapfelkernen vermischen und mit Zimt, Sternanis, Salz und Pfeffer würzen.
3
Gänsebrustfilets waschen und trocken tupfen. Mit einem scharfen Messer an der Längsseite eine Tasche einschneiden. Füllung in die Taschen füllen. Brustfilets mit Holzstäben zustecken und von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen.
4
Öl in einem Bräter erhitzen. Gänsebrust ca. 6 Minuten von beiden Seiten goldbraun anbraten. Im heißen Ofen ca. 1 Stunden garen lassen. Zwiebeln schälen und grob würfeln. Zwiebeln zur Gänsebrust hinzufügen. Fond und Granatapfelsaft angießen und Gänsebrust eine weitere Stunde schmoren lassen.
5
Für die Beilagen Spitzkohl vierteln und Strunk entfernen. Kohl in feine Streifen schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Spitzkohl hinzufügen und mit Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer würzen. Ca. 3-4 Minuten anschwitzen.
6
Gänsebrust aus dem Bräter nehmen. Sauce durch ein Küchensieb abgießen und entfetten. Einige Esslöffel entnehmen und mit Speisestärke glatt rühren. Sauce aufkochen, aufgelöste Stärke einrühren. Andicken lassen und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Gänsebrust mit Spitzkohl und Sauce servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Nach oben
Nach oben