Super flauschig: Osterlamm mit Marshmallow-Wolle

Vorbereiten
30 Min.
Zubereiten
40 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Ostern ist bei mir nicht nur die Zeit für gefärbte Eier, sondern natürlich auch, wie eigentlich das ganze Jahr, die Zeit für Kuchen. Selbstverständlich kommt in meiner Backstube zu jedem Festtag das passende Gebäck in die Röhre: zu Weihnachten der Christstollen, zum Fasching die Berliner Ballen, zum Geburtstag der Geburtstagskuchen und zu Ostern eben das Osterlamm.

Aber irgendetwas hat mir schon immer gefehlt an diesen kleinen Kuchenlämmern. Ich habe sie mit Schokolade glasiert, mit Puderzucker bestreut und mit Streuseln beworfen – aber nein, zufrieden war ich nie wirklich. So richtig niedlich wollten diese Kuchen-Tiere einfach nicht wirken.

Jedes Jahr zu Ostern, wenn wir mit der Familie in den traditionellen Nordseeurlaub fahren, sehen wir auf dem Weg dorthin etliche Baby-Schafe auf den Weiden herumtollen. Zum Dahinschmelzen! Die Kleinen sind einfach zu niedlich… und sie sehen sooo flauschig aus!

Genau, das war es: Das flauschige Fell fehlte einfach bei den gebackenen Osterlämmern. Nur mit Puderzucker bestreut sieht so ein Lamm ja doch eher trocken statt weich aus.

Ein essbares, flauschiges Fell musste also her. Als erstes fiel mir da spontan Zuckerwatte ein. Sieht bestimmt auch super aus so ein Osterlamm mit Zuckerwatte-Fell – nur mag ich dieses fuselige Zeug einfach so gar nicht essen. Also fiel Zuckerwatte schon mal aus Konsistenzgründen raus. Optik ist schließlich nicht alles.

Bei meinem letzten Streifzug durch das Süßigkeitenregal machte es dann endlich Klick: Mini Marshmallows! Lecker, weiß, flauschig – perfekt! Puh, das war aber auch allerletzte Eisenbahn so kurz vor Ostern…

Zubereitungsschritte

1
Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen. Backform einfetten.
2
Butter mit Zucker und Vanillezucker cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl mit Zitronenabrieb, Backpulver und Salz vermengen. Abwechselnd mit der Milch unter den Teig heben.
3
1/3 des Teigs in die Form geben und 40 Minuten im heißen Ofen backen. Auskühlen lassen.
4
Kuvertüre über einem Wasserbad schmelzen. Lamm glasieren.
5
Für die Augen zwei Zuckerperlen am Kopf des Lamms platzieren. Für das Fell Lamm mit Marshmallows verzieren. Kopf auslassen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

veganMom

Anna

Vegan Mom


"In meinem Kopf war das selber herstellen von Eis und Joghurt etwas unfassbar kompliziertes - und auch dem Ergebnis habe ich nicht viel zugetraut. Mit der Elisa ist die ganze Unternehmung aber so spielend einfach das ich, nachdem ich ein paar Handgriffe getan habe, kaffeetrinkend dabei zusehen kann wie dieses wunderbare Maschinchen mir die leckersten Kreationen zaubert, dessen Endergebnis nicht auf selbstgemacht schließen ließe."

Beitrag lesen

Aus der Community

Lebst du auch für gutes Essen? Dann werde ein Teil unserer stetig wachsenden Community und zeige uns deine Lieblingsrezepte mit dem Hashtag

#mit gemacht

Nach oben
springlane - aus Liebe zum Kochen

Jetzt in deinem Konto anmelden

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an


  • Passwort vergessen?

Bist du neu bei Springlane?

Hier registrieren, um folgende Vorteile zu genießen:

  • Einfacher Bestellvorgang
  • Lieblingsartikel merken
  • Bestellungen im Überblick
  • Artikel bewerten
  • Keine Angebote verpassen

Registriere dich jetzt bei Springlane

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

  • Bitte wiederhole dein Passwort Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

Leider sind nicht alle Eingaben vollständig bzw. korrekt. Bitte korrigiere die markierten Felder und klicke hier erneut.

Ich habe bereits ein Springlane-Konto

Hier anmelden
Nach oben