Osterzopf mit Schokolade und Puderzuckerglasur

Osterzopf mit Schokolade
Vorbereiten
45 Min.
Ruhen
70 Min.
Zubereiten
30 Min.
Niveau
Mittel

Beschreibung

Mit einem guten Grundrezept für süßen Hefeteig steht deinen Backkünsten nichts mehr im Weg. Wenn Ostern vor der Tür steht, klopft neben Karottenkuchen auch der Osterzopf an. Ob klassisch mit Rosinen, Marzipan oder wie hier mit Schokolade gefüllt, ein prächtiger Hefezopf darf bei keinem Osterbrunch fehlen!

Zubereitungsschritte

1
Für den Vorteig Milch in einen Topf bei mittlerer Hitze erwärmen, bis sie lauwarm ist. Milch zusammen mit der Hälfte des Zuckers in eine Schüssel geben, Hefe hineinbröseln und verrühren, bis sie sich aufgelöst hat. Beiseite stellen und 10 Minuten ruhen lassen.
2
In der Zwischenzeit Mehl mit restlichem Zucker sowie Salz in einer großen Schüssel vermengen, in die Mitte der trockenen Zutaten eine Mulde formen.
3
Vorteig in die Mulde geben und ca. 2-3 Minuten in das Mehl einarbeiten. Nach und nach Eier und zuletzt Butter dazugeben, Teig 8-10 Minuten kneten.
4
Arbeitsfläche und Hände bemehlen, Teig kurz mit den Händen durchkneten und zu einer Kugel formen. Teig zurück in die Schüssel geben, abgedeckt bei 35 °C im Ofen 40 Minuten ruhen lassen, bis sich der Teig etwa verdoppelt hat.
5
Backofen auf 170 °C vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen. Schokolade fein hacken. Teig auf bemehlte Arbeitsfläche geben und Schokolade portionsweise ca. 3-5 Minuten vorsichtig in den Teig einarbeiten. Teig dritteln und daraus 3 Stänge von ca. 30 cm formen. Auf dem Backblech locker zu einem Zopf flechten und die Enden andrücken. Abgedeckt 15 Minuten ruhen lassen.
6
Hefezopf im heißen Ofen 15 Minuten backen, dann mit Milch einpinseln und weitere 5-6 Minuten backen. Stäbchenprobe machen; es sollte kein Teig mehr am Holzstäbchen kleben.
7
Für die Glasur Puderzucker und Milch mit einem Schneebesen kräftig verrühren, bis eine glatte, zähflüssige Masse entstanden ist. Osterzopf auskühlen lassen und mit Glasur verzieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Osterzopf mit Schokolade
Nach oben
Nach oben