Papas Arrugadas: Runzelkartöffelchen mit Mojo Rojo und Mojo Verde

Vorbereiten
25 Min.
Zubereiten
35 Min.
Niveau
Leicht

Zutaten für

Für die Kartoffeln
  • 1 kg kleine Kartoffeln (Drillinge)
  • 300 g grobes Meersalz
Für die Mojo Verde
  • 1 grüne Paprika
  • 1 grüne Chilischote
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 1 Bund Koriander
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 ml Olivenöl
  • 1 Esslöffel Paniermehl
  • 2 Esslöffel Limettensaft
  • 1 Prise(n) Zucker
  • 1 Prise(n) Pfeffer
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel (gemahlen)
Für die Mojo Rojo
  • 200 g geröstete Paprika (im Glas)
  • 2 rote Chilischoten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Esslöffel Tomatenmark
  • 1 Esslöffel Paniermehl
  • 100 ml Olivenöl
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 1 Teelöffel Paprikapulver (edelsüß)

Jawohl, heute gibt es runzelige Kartoffeln. Was zunächst nach einem Küchenunfall klingt, ist in Wirklichkeit pure Absicht und hört sich auf Spanisch auch gleich viel besser an. Papas Arrugadas sind kleine Kartoffeln mit feiner Salzkruste.

Der Klassiker der kanarischen Küche wird auf Lanzarote, Teneriffa oder Gran Canaria regelmäßig als Tapa oder Beilage serviert. Die Einwohner der Kanaren verwenden traditionell Meerwasser für die Zubereitung der Runzelkartöffelchen. Solltest du selbst jedoch keinen Ozean vor der Haustüre haben, kannst du mit Meersalz das gleiche leckere Ergebnis erzielen und dich blitzschnell wie im Urlaub fühlen. Dazu tragen auch die klassischen kanarischen Saucen Mojo Rojo und Mojo Verde bei. In den Saucen gehen deine Papas Arrugadas besonders gerne auf Tauchstation.

1
Kartoffeln gründlich waschen und mit dem Meersalz in einen Topf geben. Topf mit Wasser auffüllen, bis die Kartoffeln vollständig bedeckt sind. Kartoffeln zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten kochen.
2
In der Zwischenzeit Mojos zubereiten. Für die Mojo Verde Paprika- und Chilischote waschen und halbieren. Stiel und Kerngehäuse entfernen. Schoten kleinschneiden. Knoblauch schälen und grob hacken. Die dicken Stiele von Koriander und Petersilie abschneiden und das übrige Grün grob hacken.
3
Alle Zutaten für die Mojo Verde in einen Standmixer geben und fein pürieren. Sauce in eine Schale füllen. Standmixer reinigen.
4
Für die Mojo Rojo Chilischoten waschen und Stiel entfernen. Chilis halbieren, entkernen und kleinschneiden. Knoblauchzehen schälen und grob hacken. Paprika gut abtropfen lassen.
5
Alle Zutaten für die Mojo Rojo in den Standmixer geben und fein pürieren. Sauce in eine Schale füllen.
6
Kartoffeln abgießen. Zurück auf den Herd stellen und bei geringer Hitze ca. 15 Minuten ausdampfen lassen. Topf dabei gelegentlich durchrütteln. Die Kartoffeln werden beim Ausdampfen leicht runzelig und sollten schließlich rundum von einer feinen Salzkruste bedeckt sein.
7
Papas Arrugadas zusammen mit Mojo Verde und Mojo Rojo servieren. Warm oder kalt genießen. Die kleinen Kartoffeln dabei am besten mit den Fingern aufbrechen und in die Mojos tunken.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Extra Tipp

Du kannst deinen Mojos noch mehr Schärfe verleihen, indem du die Chilis mit Kerngehäuse verarbeitest. Aber Vorsicht, die kleinen Schoten haben ordentlich Feuer!

veganMom

Anna

Vegan Mom


"In meinem Kopf war das selber herstellen von Eis und Joghurt etwas unfassbar kompliziertes - und auch dem Ergebnis habe ich nicht viel zugetraut. Mit der Elisa ist die ganze Unternehmung aber so spielend einfach das ich, nachdem ich ein paar Handgriffe getan habe, kaffeetrinkend dabei zusehen kann wie dieses wunderbare Maschinchen mir die leckersten Kreationen zaubert, dessen Endergebnis nicht auf selbstgemacht schließen ließe."

Beitrag lesen

Aus der Community

Lebst du auch für gutes Essen? Dann werde ein Teil unserer stetig wachsenden Community und zeige uns deine Lieblingsrezepte mit dem Hashtag

#mit gemacht

15 gesunde Abendessen
Kostenloses Rezeptheft:
15 gesunde Abendessen
Lade dir das Rezeptheft herunter und erhalte regelmäßig neue Rezepte und Angebote.
Du erhältst nun eine E-Mail zur Bestätigung
und anschließend den Download-Link.
Überprüfe bitte deine E-Mail Adresse!
Nach oben
springlane - aus Liebe zum Kochen

Jetzt in deinem Konto anmelden

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an


  • Passwort vergessen?

Bist du neu bei Springlane?

Hier registrieren, um folgende Vorteile zu genießen:

  • Einfacher Bestellvorgang
  • Lieblingsartikel merken
  • Bestellungen im Überblick
  • Artikel bewerten
  • Keine Angebote verpassen

Registriere dich jetzt bei Springlane

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

  • Bitte wiederhole dein Passwort Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

Leider sind nicht alle Eingaben vollständig bzw. korrekt. Bitte korrigiere die markierten Felder und klicke hier erneut.

Ich habe bereits ein Springlane-Konto

Hier anmelden
Nach oben