Frischekick mit Kokosmilch: Fruchtiges Papayaeis

Vorbereiten
5 Min.
Zubereiten
60 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Eine vollreife Papaya steckt voller Vitamin C und schmeckt richtig schön süß. Also beste Voraussetzungen, um zusammen mit Kokosmilch zu einem frischen, leckeren Papayaeis verarbeitet zu werden. Und ein bisschen knuspern darf es auch gerne. Denn dieses vegane Superfood-Eis wird mit ein paar gerösteten Pekannüssen verfeinert und auf einer schicken Eiswaffel serviert. Wer könnte da schon widerstehen?

Egal ob mit oder ohne Eismaschine: Viele Tipps und Tricks rund ums Thema Eis selber machen bekommst du übrigens in unserem großen Eis-Guide.

Zubereitungsschritte

1
Papaya halbieren, entkernen und Fruchtfleisch herauslöffeln. Mit Agavendicksaft, Kokosmilch, Salz und Limettensaft im Food Processor fein pürieren.
2
Eismasse in die Eismaschine geben und 40-60 Minuten gefrieren lassen. Pekannüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Öl anrösten, auskühlen lassen. Kurz vor Ende der Gefrierzeit dazugeben.
3
Schokolade über einem heißen Wasserbad schmelzen. Eiswaffeln mit der Öffnung voran in die flüssige Schokolade dippen, sodass sich ein Schokorand bildet. Rand mit gehackten Pistazien bestreuen und auskühlen lassen. Mit Papayaeis servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Papayaeis

Unser Tipp

Eis oder Joghurt? Mach beides!

Wenn’s um cremige Desserts geht, dann ist 2-in-1 Eismaschine und Joghurtbereiter Elisa  ganz vorne mit dabei. Egal, ob Eisklassiker oder neue Kreationen – dank integriertem Kompressor zaubert sie dir ruckzuck Eis für deine hauseigene Gelateria. Morgens ist bei dir Joghurt mit Müsli und Beeren ein Muss? Elisa macht ihn dir jeden Tag frisch – bequem auf Knopfdruck.

Jetzt ansehen

veganMom

Anna

Vegan Mom


"In meinem Kopf war das selber herstellen von Eis und Joghurt etwas unfassbar kompliziertes - und auch dem Ergebnis habe ich nicht viel zugetraut. Mit der Elisa ist die ganze Unternehmung aber so spielend einfach das ich, nachdem ich ein paar Handgriffe getan habe, kaffeetrinkend dabei zusehen kann wie dieses wunderbare Maschinchen mir die leckersten Kreationen zaubert, dessen Endergebnis nicht auf selbstgemacht schließen ließe."

Beitrag lesen

Aus der Community

Lebst du auch für gutes Essen? Dann werde ein Teil unserer stetig wachsenden Community und zeige uns deine Lieblingsrezepte mit dem Hashtag

#mit gemacht

Nach oben
springlane - aus Liebe zum Kochen

Jetzt in deinem Konto anmelden

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an


  • Passwort vergessen?

Bist du neu bei Springlane?

Hier registrieren, um folgende Vorteile zu genießen:

  • Einfacher Bestellvorgang
  • Lieblingsartikel merken
  • Bestellungen im Überblick
  • Artikel bewerten
  • Keine Angebote verpassen

Registriere dich jetzt bei Springlane

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

  • Bitte wiederhole dein Passwort Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

Leider sind nicht alle Eingaben vollständig bzw. korrekt. Bitte korrigiere die markierten Felder und klicke hier erneut.

Ich habe bereits ein Springlane-Konto

Hier anmelden
Nach oben