Papayasuppe mit Limette und Ingwer

Foto: Elisabeth Coelfen | shutterstock.com

Beschreibung

Fruchtig frisch und saftig süß – die Papaya entfaltet außergewöhnliche Aromen, die die Sinne verzücken. Eine Frucht mit ungeahnten Möglichkeiten, die als Hauptzutat dieser Suppe für geschmackliche Überraschungen sorgt.

Zubereitungsschritte

1
Die Papayas aufschneiden, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch in eine Schale geben. Knoblauch, Zwiebel sowie Ingwer fein zerhacken und in einem Topf mit etwas Öl 2 Minuten anschwitzen. Anschließend mit der Gemüsebrühe ablöschen und das Fruchtfleisch dazugeben. Die Mischung solange köcheln lassen, bis die Papaya schließlich langsam auseinanderfällt.
2
Wenn Sie reife Papayas verwendet haben, können Sie alles nach ungefähr 10 Minuten mit dem Pürierstab durchmixen. Die schön sämige Suppe braucht nur noch mit etwas Limettensaft, Salz und Pfeffer abgeschmeckt werden. Kokosmilch hinzu und fertig ist die frische Frühlingssuppe.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Nach oben
Nach oben