Heiße Schote: Paprika-Salat mit Pinienkernen

Vorbereiten
30 Min.
Zubereiten
5 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

So eine Paprika hat schon etwas Magisches: Roh schmeckt sie knackig und frisch, gegrillt entwickelt sie einen saftigen Biss und ein süßes Aroma. Und wenn sie sich mit kleinen Kirschtomaten, mildem Mozzarella und gerösteten Pinienkernen zusammentut, sind wir restlos verzaubert.

Zubereitungsschritte

1
Backofen auf 230 °C vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.
2
Paprika entkernen, halbieren und längs in breite Streifen schneiden. Auf dem Backpapier verteilen, mit 2 EL Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Gut vermengen und mit der Haut nach oben im hießen Ofen ca. 25-30 Minuten backen.
3
Kirschtomaten halbieren. Mozzarella in Würfel schneiden und Basilikum fein hacken. Toastscheiben in Würfel schneiden und in einer Pfanne in 4 EL Olivenöl goldbraun rösten. Geröstete Paprika in Würfel schneiden.
4
Für das Dressing restliches Olivenöl mit Rotweinessig, Salz und Pfeffer mixen. Paprika mit Kirschtomaten, Mozzarella, gerösteten Pinienkernen, Kapern, Basilikum, Toastwürfeln und Dressing vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Extra Tipp

Du kannst die Paprika auch auf deinem Grill zubereiten. 2-3 Minuten auf jeder Seite reichen aus, um das Gemüse für die restlichen Zutaten vorzubereiten.

 

Nach oben
Nach oben