Pastinakensuppe mit Walnuss-Birnen-Topping

Vorbereiten
20 Min.
Zubereiten
35 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Pastinake und Topinambur vereinen sich zu einer köstlichen Suppe, die von gerösteten Walnüssen, fruchtigen Birnen und frischen Kräutern getoppt wird. Ein herrliches Suppenvergnügen für jeden Tag!

Zubereitungsschritte

1
Für die Suppe Pastinaken, Topinambur und Knoblauch schälen. Pastinaken und Topinambur in kleine Stücke schneiden. Knoblauch fein hacken. Olivenöl in einem Topf erhitzen und Pastinaken, Topinambur und Knoblauch 5 Minuten unter Rühren braten, bis sie anfangen braun zu werden.
2
Garam-Masala-Gewürzmischung, Kreuzkümmel und Kurkuma hinzufügen und weitere 2 Minuten braten. Wasser, Hühnerbrühe und Sahne dazugeben und 25 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist.
3
Suppe mit einem Stabmixer fein pürieren. Zitronensaft dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.
4
Für das Topping Walnüsse hacken. Birne waschen, Kerngehäuse entfernen und in Stücke schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Petersilie und Estragon waschen, Blätter von den Stielen zupfen und fein hacken.
5
Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Walnüsse 3 Minuten anrösten. Geröstete Walnüsse mit Zitronensaft und Knoblauch mischen und kurz abkühlen lassen. Walnussöl, Birne, Petersilie und Estragon hinzufügen und mit Salz und Pfeffer würzen.
6
Vor dem Servieren Suppe mit Walnuss-Birnen-Topping garnieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Nach oben
Nach oben