Pesto Rosso: Rotes Pesto aus getrockneten Tomaten

Pesto Rosso in einem kleinen Einmachglas
Vorbereiten
10 Min.
Zubereiten
5 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Getrocknete Tomaten schmecken süßlich-würzig nach Sommer, Sonne und Italien! Wie wär’s also wenn du mit diesem Rezept für rotes Pesto alias Pesto Rosso etwas Urlaubsstimmung aufkommen lässt? Das Pesto kannst du ganz einfach selbst zubereiten – blitzschnell im Stabmixer oder ganz klassisch mit Hilfe eines Mörsers. In jedem Fall schmeckt dieses Pesto Rosso aus getrockneten Tomaten köstlich zu hausgemachten Nudeln oder auf dem Brot.

Extra Tipp

Du kannst dein selbstgemachtes Pesto etwa 5 Tage lang im Kühlschrank aufbewahren, nachdem du es in ein Glas mit Schraubdeckel abgefüllt hast.

Zubereitungsschritte

1
Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Dann auf einem Teller abkühlen lassen.
2
Knoblauch schälen, getrocknete Tomaten eventuell abgießen. Anschließend in grobe Stücke schneiden
3
Knoblauch, getrocknete Tomaten, Parmesan, Basilikum und Pinienkerne in den Behälter geben. Olivenöl dazugießen. Pürieren bis daraus ein cremiges Pesto geworden ist. Nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen, bei Bedarf noch etwas Olivenöl nachgeben und alles nochmal kurz durchrühren.
4
Pesto in eine Schüssel geben, aufbewahren oder direkt servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Pesto Rosso in einem kleinen Einmachglas

Unser Tipp

Volle Power mit Sam!

Von Pesto und Schlagsahne über Suppen bis hin zu Dips und Kräuterbutter: 3-in-1 Stabmixer Sam ist ein Multitalent, mit dem du deine Zutaten mühelos mixen, zerkleinern und aufschlagen kannst.

Jetzt ansehen

Nach oben
Nach oben