Pfifferling-Salat mit Brombeeren und Rosmarin-Polenta

Vorbereiten
15 Min.
Ruhen
6 Std.
Zubereiten
30 Min.
Niveau
Mittel

Mit der nachfolgenden Bestätigung stimme ich zu, dass mit mir über den ausgewählten Messenger kommuniziert wird und dafür meine Daten verarbeitet werden.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung

Zutaten für
Für den Salat
  • 100 g Rote-Bete-Blätter
  • 200 g Pfifferlinge
  • 100 g Champignons
  • 125 g Brombeeren
  • 50 g Walnüsse
  • 1 Esslöffel Öl
Für die Vinaigrette
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Esslöffel Balsamico
  • 1 Esslöffel Dijon-Senf
  • Salz, Pfeffer
Für die Polenta
  • 500 ml Gemüsefond
  • 500 ml Milch
  • 250 g Maisgrieß
  • 80 g Parmesan
  • 2 Zweig(e) Rosmarin
  • 1 Esslöffel Butter
  • Salz, Cayennepfeffer

Wenn sich das Wetter mal wieder nicht entscheiden mag, ob Sommer oder Herbst ist und du dich wiederum nicht so recht entscheiden magst, ob du etwas Warm-Wohlig-Herbstliches oder Frisch-Fruchtig-Sommerliches kochen möchtest, dann habe ich eine gute Idee für dich:

Verwöhn dich mit einem Salat-Bouquet aus Pfifferlingen, Champignons, Brombeeren und Rote-Bete-Blättern mit schmackhafter Rosmarin-Polenta und die Jahreszeit ist plötzlich ganz egal.

Kannst du von Pfifferlingen nicht genug bekommen?
1
Für die Polenta Rosmarinblätter von den Zweigen zupfen. Zusammen mit Gemüsefond und Milch aufkochen und Maisgrieß unter Rühren langsam einrieseln lassen.
2
Hitze auf geringe Stufe reduzieren und stetig rühren, damit die Polenta nicht anbrennt. Feiner Maisgrieß ist nach 20 Minuten fertig, die richtige Garzeit am besten der Packungsanweisung entnehmen.
3
Parmesan reiben und unterrühren. Polenta mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken, in einer Schüssel abkühlen lassen und mind. 6 Stunden (besser über Nacht) im Kühlschrank kalt stellen.
4
Für den Salat die Rote-Bete-Blätter waschen und trocken tupfen. Auf Teller anrichten.
5
Walnüsse grob hacken und mit Brombeeren auf Salat drapieren.
6
Alle Zutaten für das Dressing gut verrühren und beiseitestellen.
7
Champignons und Pfifferlinge putzen. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Pilze 4-5 Minuten in heißem Öl schwenken.
8
Polenta mithilfe zweier Löffel zu Nockerln formen. Butter in einer Pfanne erhitzen und Polentanockerl jeweils 2 Minuten von beiden Seiten braten.
9
Pilze auf Salat drapieren. Dressing darüber träufeln. Salat zusammen mit Polenta servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Extra Tipp

Du kannst die Polenta auch in einer Kastenform auskühlen lassen und zum Braten in Scheiben schneiden.

 

15 Rezepte aus aller Welt
Kostenloses Rezeptheft:
15 Rezepte aus aller Welt
Lade dir das Rezeptheft herunter und erhalte regelmäßig neue Rezepte und Angebote.
Du erhältst nun eine E-Mail zur Bestätigung
und anschließend den Download-Link.
Überprüfe bitte deine E-Mail Adresse!
Nach oben

Jetzt in deinem Konto anmelden

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an


  • Passwort vergessen?

Bist du neu bei Springlane?

Hier registrieren, um folgende Vorteile zu genießen:

  • Einfacher Bestellvorgang
  • Lieblingsartikel merken
  • Bestellungen im Überblick
  • Artikel bewerten
  • Keine Angebote verpassen
Hier registrieren

Registriere dich jetzt bei Springlane

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

  • Bitte wiederhole dein Passwort Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

Leider sind nicht alle Eingaben vollständig bzw. korrekt. Bitte korrigiere die markierten Felder und klicke hier erneut.

Ich habe bereits ein Springlane-Konto

Hier anmelden
Nach oben