Pfifferlingpfanne in cremiger Sahnesauce

Pfifferlingpfanne mit Hack
Vorbereiten
20 Min.
Zubereiten
25 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Es gibt Tage, an denen brauche ich eine deftige Mahlzeit, die mich so richtig glücklich macht. Dieses Pfannengericht mit frischen Pfifferlingen, Kartoffeln, Hack und cremiger Sahnesauce gehört definitiv dazu. Es schmeckt so gut, dass ich erst aufhöre zu essen, wenn mein Bauch kugelrund ist. Dann sacke ich zufrieden in den Stuhl und lehne mich, den Bauch streichelnd, zurück.

Extra Tipp

Falls du die Pfifferlingpfanne etwas exquisiter zubereiten möchtest, dann ersetze Brühe durch Weißwein, Petersilie und Schnittlauch durch Zitronenthymian und reibe etwas Parmesan auf den fertig angerichteten Teller.

Zubereitungsschritte

1
Pfifferlinge Putzen und Enden abschneiden.
2
Zwiebeln und Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden.
3
Petersilie und Schnittlauch waschen und hacken.
4
Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln in der Heißen Pfanne glasig dünsten. Hackfleisch und Kartoffeln dazugeben und scharf anbraten. Pfifferlinge hinzutun und 5 Minuten weiter braten.
5
Mit Brühe ablöschen und 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Sahne in die Pfanne geben und 5-7 Minuten einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Kräuter über die Pfifferlingpfanne streuen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Pfifferlingpfanne mit Hack
Nach oben
Nach oben