Cremige Pfifferlingsuppe mit Thymian-Croûtons

Vorbereiten
15 Min.
Zubereiten
25 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Dieses traumhaft cremige Süppchen sorgt besonders an regnerischen Tagen für wohlige Wärme. Die samtige Pfifferlingsuppe bekommt mit knusprigen Thymian-Croûtons noch einen drauf gesetzt und hat somit alles, was du an einem regnerischen Tag brauchst – danach ab aufs Sofa mir dir!

Zubereitungsschritte

1
Pfifferlinge putzen. Zwiebel und Knoblauch schälen und grob hacken. Öl im Topf erhitzen und alles kurz anbraten.
2
Kartoffeln schälen und in grobe Würfel schneiden. Mit in den Topf geben und mit Gemüsebrühe ablöschen. Ca. 20 Minuten köcheln lassen.
3
Topf von der Herdplatte nehmen und Suppe mit einem Stabmixer fein pürieren, dabei die Sahne nach und nach hinzugeben.
4
Petersilie waschen, fein hacken und unter die Suppe rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5
Für die Croûtons Thymianblättchen von den Zweigen zupfen. Weißbrotscheiben in Würfel schneiden. Butter in einer Pfanne erhitzen und Croûtons mit Thymian von allen Seiten rösten. Zusammen mit der Suppe servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

 

Unser Tipp

Volle Power mit Sam!

Von Pesto und Schlagsahne über Suppen bis hin zu Dips und Kräuterbutter: 3-in-1 Stabmixer Sam ist ein Multitalent, mit dem du deine Zutaten mühelos mixen, zerkleinern und aufschlagen kannst.

Jetzt ansehen

Nach oben
Nach oben