Wenn Mandarinen zum Star deiner Philadelphia-Torte werden

Vorbereiten
30 Min.
Zubereiten
180 Min.
Niveau
Mittel

Beschreibung

Ja, die orangefarbenen Früchtchen haben es nicht leicht. Nur Oma lädt die Früchtchen hin und wieder zu einem Bad in ihrer herrlich cremigen Käsekuchenmasse ein. Also müssen sie doch irgendetwas können, wenn Oma das schon sagt. Wir haben uns ein Beispiel genommen und die süßen Mandarinchen zum Superstar unserer Philadelphia-Torte gemacht. Und was sollen wir sagen? Vom hässlichen Entlein zum schönen Schwan…

Zubereitungsschritte

1
Löffelbiskuits zerbröseln, Butter schmelzen und mit Bröseln mischen. In die Form drücken.
2
Frischkäse mit Joghurt und Zitronensaft verrühren. Gelatine in 150 ml kaltem Wasser 10 Minuten einweichen, ausdrücken. Gelatine mit Zucker unter Rühren so lange erwärmen, bis sie sich aufgelöst hat. Frischkäsecreme unterrühren.
3
Mandarinen abtropfen lassen und 200 g unter die Creme rühren. Auf den Boden streichen und mindestens 3 Stunden kaltstellen. Vor dem Servieren mit restlichen Mandarinen dekorieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Nach oben
Nach oben